Die BRD-Machthaber importieren sich ein neues Volk

22/09/2015 - 14:30 von abdul-aus-baghdad | Report spam
Jetzt tun sie es also wirklich. Als Bertold Brecht 1953, nach der
Niederschlagung der Arbeiteraufstànde in der DDR, in seinen »Buckower
Elegien« notierte: »Wàre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste
das Volk auf und wàhlte ein anderes?«, da war das noch bittere Satire.
Was immer aber das Hirn eines Satirikers zu erdenken vermag: Irgendwann
wird es von der Realitàt ein-, wenn nicht gar überholt. Nun ist es also
soweit. Die BRD-Regierung importiert sich ein neues Volk.

Das alte fragt sich einstweilen, ob es nicht brav genug war und was es
falsch gemacht hat, daß Mutti es nicht mehr liebt, die sich ihrerseits
freilich in ungeahnter Popularitàt unter den Neuankömmlingen sonnt. Die
letzte offizielle Schàtzung vor einigen Wochen lag bei 800.000 Migranten
per annum, und schon im Moment ihrer Veröffentlichung war klar, daß
diese Zahl einzig den Zweck hatte, den Eindruck zu erwecken, daß man mit
einigem Sicherheitsabstand im sechsstelligen Bereich bleiben würde.
Keiner hatte den Mut, offen mit Millionen zu hantieren. Inzwischen wurde
aber auch diese Position beinahe geràuschlos beràumt, es ist nicht mehr
zu verbergen, daß man sich im Millionenbereich bewegen wird. Pro Jahr,
wohlgemerkt, und auf unbestimmte Zeit.

Und das ist auch gut so!

Abdul






news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus
22/09/2015 - 20:29 | Warnen spam
Am 22.09.2015 um 14:30 schrieb Immigranten verdràngen Nazis:
Jetzt tun sie es also wirklich. Als Bertold Brecht 1953, nach der
Niederschlagung der Arbeiteraufstànde in der DDR, in seinen »Buckower
Elegien« notierte: »Wàre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste
das Volk auf und wàhlte ein anderes?«, da war das noch bittere Satire.
Was immer aber das Hirn eines Satirikers zu erdenken vermag: Irgendwann
wird es von der Realitàt ein-, wenn nicht gar überholt. Nun ist es also
soweit. Die BRD-Regierung importiert sich ein neues Volk.

Das alte fragt sich einstweilen, ob es nicht brav genug war und was es
falsch gemacht hat, daß Mutti es nicht mehr liebt, die sich ihrerseits
freilich in ungeahnter Popularitàt unter den Neuankömmlingen sonnt. Die
letzte offizielle Schàtzung vor einigen Wochen lag bei 800.000 Migranten
per annum, und schon im Moment ihrer Veröffentlichung war klar, daß
diese Zahl einzig den Zweck hatte, den Eindruck zu erwecken, daß man mit
einigem Sicherheitsabstand im sechsstelligen Bereich bleiben würde.
Keiner hatte den Mut, offen mit Millionen zu hantieren. Inzwischen wurde
aber auch diese Position beinahe geràuschlos beràumt, es ist nicht mehr
zu verbergen, daß man sich im Millionenbereich bewegen wird. Pro Jahr,
wohlgemerkt, und auf unbestimmte Zeit.

Und das ist auch gut so!

Abdul






news://freenews.netfront.net/ - complaints:



Man lese den 'Plan' von Earnest Hooton.

Ähnliche fragen