Die dänische Region Seeland räumt der Mitarbeitersicherheit in neuem Krankenhaus höchste Priorität ein

22/10/2014 - 11:00 von Business Wire

Die dänische Region Seeland räumt der Mitarbeitersicherheit in neuem Krankenhaus höchste Priorität einMitarbeiter sollen bei der Arbeit in der neuen Psychiatrischen Klinik in Slagelse sicher sein..

Mit einem Investitionsvolumen von mehr als 4 Mio. DKK entschied sich die Region Seeland für eine intensiv getestete Alarmlösung von Ascom, dem führenden Anbieter für Sicherheitslösungen, der auch für die Absicherung des dänischen Gefängnis- und Bewährungswesens gewählt wurde.

Im neuen psychiatrischen Krankenhause in Slagelse, das im nächsten Jahr seine Pforten öffnet, wird großen Wert auf die Mitarbeitersicherheit gelegt. Das Krankenhaus übernimmt die bisherigen psychiatrischen Abteilungen in Dianalund, Holbæk, Nykøbing Sjælland und Slagelse mit fast 200 Betten und wird eine der größten und modernsten Psychiatrien des Landes. Das Krankenhaus behandelt nicht nur die üblichen psychiatrischen Patienten, sondern übernimmt auch die vom Gericht angeordnete Unterbringung und die Begutachtung von Straftätern. Daher sind die Anforderungen an Sicherheit und an Personenschutz außerordentlich hoch.

„Wir setzen alles daran, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der sich alle Mitarbeiter sicher fühlen, besonders, wenn sie mit den Patienten alleine sind. Aus diesem Grund haben wir uns für eine bewährte Lösung für die Mitarbeitersicherheit des Unternehmens Ascom entschieden, mit dem wir in den bestehenden Abteilungen bereits sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Die Lösung beinhaltet auch eine integrierte Ortsbestimmung. Wenn ein Mitarbeiter seinen Alarm aktiviert, weil er sich nicht sicher fühlt oder angegriffen wird, wird seine Position direkt an das Mobilgerät der Kollegen gesendet. So wird ein erheblicher Stressfaktor beseitigt und ein schnelles Einschreiten sichergestellt.“, sagt Gorm Jensen, Technical Manager der Psychiatrie der Region Seeland.

Neben der Alarmfunktion für die Mitarbeitersicherheit umfasst die Lösung auch eine Feueralarmfunktion und eine Hilferuffunktion bei Herzinfarkten. Im Falle eines Feuers im Krankenhaus werden die Mitarbeiter automatisch auf ihren Mobilgeräten darüber informiert.

„Es ist von großer Bedeutung, dass sich alle Mitarbeiter bei der Arbeit sicher fühlen. Unsere Lösungen ermöglichen in kritischen und bedrohlichen Situationen eine einfachere Kommunikation zwischen Mitarbeitern. Mithilfe der Lösung können die Reaktions- und Sicherheitsteams ihre Aktivitäten schneller koordinieren und potentielle Gefahrensituationen vermeiden. Das sorgt nicht nur für einen effizienteren und sichereren Arbeitsplatz, sondern senkt auch die Gesamtbetriebskosten.“, sagt Dennis Andersson, Vice President Global Sales bei Ascom Wireless Solutions.

Die Region Seeland hat sich für eine Personalschutzlösung in einem geschlossenen Netzwerk entschieden. Ein entscheidender Punkt ist dabei, dass die Lösung zu 100 Prozent zuverlässig ist, da die Personalschutzlösung eine der wichtigsten technischen Anlagen darstellt.

„Speziell in dieser Umgebung möchten wir nicht mit neuen Technologien herumexperimentieren. Aus den verschiedenen Technologien von Ascom haben wir eine Lösung gewählt, die mit Sicherheit unter allen Stromversorgungsbedingungen funktioniert. Mitarbeiter müssen darauf vertrauen können, dass ihre Alarme in jedem Fall ankommen, selbst bei einem Stromausfall. Aus Sicherheitsgründen haben wir uns zudem für zweckmäßige, vandalismussichere Mobilgeräte entschieden.“, sagt Gorm Jensen abschließend.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ascom.com/ws.

ABOUT ASCOM WIRELESS SOLUTIONS

Ascom Wireless Solutions (www.ascom.com/ws) is a leading provider of on-site wireless communications for key segments such as hospitals, elderly care, independent living, manufacturing industries, secure establishments, retail and hotels. More than 75,000 systems are installed at major companies all over the world. The company offers a broad range of voice and professional messaging solutions, creating value for customers by supporting and optimizing their Mission-Critical processes. The solutions are based on VoWiFi, IP-DECT, nurse call and paging technologies, smartly integrated into existing enterprise systems. The company has subsidiaries in 13 countries and 1,200 employees worldwide. Founded in 1955 and based in Göteborg, Sweden, Ascom Wireless Solutions is part of the Ascom Group, listed on the Swiss Stock Exchange.

Contacts :

Ascom Wireless Solutions
Karin Dunberg, Marketing Communications
Tel : +46 761 25 10 24
E-mail: karin.dunberg@ascom.se
oder
Ascom Wireless Solutions, Dänemark
Jens Sand Andersen, Sales Manager,
Tel.: +45 432 94 211
E-Mail: jens.sandandersen@ascom.dk


Source(s) : Ascom Wireless Solutions

Schreiben Sie einen Kommentar