E Ink und TEXEN kooperieren bei der weltweit ersten Bereitstellung personalisierter digitaler Verpackung für Kosmetik

18/01/2017 - 20:32 von Business Wire

E Ink und TEXEN kooperieren bei der weltweit ersten Bereitstellung personalisierter digitaler Verpackung für KosmetikDigitale Anpassung, Neurokosmetik, gezielte Werbekampagnen und Do-it-yourself-Schönheitsformulierung sind visionäre Anwendungsfälle für das Gestaltungskonzept.

E Ink und TEXEN kooperieren bei der weltweit ersten Bereitstellung personalisierter digitaler Verpackung für Kosmetik

E Ink® Holdings, „E Ink“ (8069.TWO), weltweit führender Innovator bei Technologie für elektronische Tinte, und TEXEN, ein führender Anbieter von Produktlösungen für den Luxus- und Schönheitsmarkt, meldeten heute die Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von personalisierten Verpackungslösungen für Kosmetikkunden.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170118006235/de/

E Ink's technology brings customizability to TEXEN packaging displays for makeup compacts, perfume b ...

E Ink's technology brings customizability to TEXEN packaging displays for makeup compacts, perfume bottles and other cosmetic packaging. (Photo: Business Wire)

Das intelligente Verpackungsgestaltungskonzept kombiniert die papierartige Displaytechnologie mit geringem Stromverbrauch und hohem Kontrast von E Ink mit der Verpackungsexpertise von TEXEN, um anpassbare Verpackungs-Displays für Schminksets, Parfümflaschen und weitere Kosmetikverpackung zu schaffen. Das Display von E Ink, das ausschließlich auf Nahfeldkommunikation (NFC) beruht, kann mit einem Smartphone aktualisiert werden, das Funkfrequenzsignale generiert, die sowohl die Informationen als auch die Energie transportieren, die zur Aktualisierung des Displays erforderlich sind. Bei einem Bildwechsel zeigt das Display die Informationen weiter an, ohne dass eine weitere Leistungsaufnahme erforderlich ist.

„Mit dem Aufkommen von Schönheitsprodukten im Mikromaßstab soll die Partnerschaft mit E Ink unsere Kosmetikkunden in die Lage versetzen, die ersten zu sein, die anpassbare digitale Verpackung anbieten können“, sagte Stéphane LESPRIT, TexenLab Innovation Manager bei TEXEN. „Mit der batterielosen, dünnen, leichten und langlebigen Technologie von E Ink können Marken ihre Verpackung optimieren, ohne Form und Gestaltung ihrer Verpackung zu verändern, was diese Lösung einzigartig in der Branche macht.“

Mit der äußerst stromsparenden Technologie von E Ink und den leichtgewichtigen, flexiblen und gut sichtbaren Eigenschaften werden die anpassbaren Displays von E Ink personalisierte Informationen, die bislang größtenteils statisch waren, effektiver auf die Verpackung bringen können. Die dadurch entstehende Verpackung bietet den Verbrauchern zudem folgende Vorteile:

  • Personalisierungsfunktionen: Die Verbraucher können ihre Schminksets und Parfümflaschen mit ihrem Namen versehen oder persönliche Nachrichten für Geschenkempfänger verfassen
  • Neurokosmetik: Wohlbefinden und einzigartige Sinneserlebnisse kombinierend, werden Displays von E Ink die Schnittstelle sein, um den digitalen Lebensstil von Verbrauchern mit dem Produkt selbst zu verknüpfen
  • Vernetzte Kosmetik: Konnektivität wird das Vehikel für gezielte Werbe- und Social-Media-Kampagnen sein
  • DIY-Schönheitsformulierung: Displaymodule von E Ink können Sensor- oder Diagnostikkomponenten einbinden, um Schönheitsbehandlungen basierend auf dem Hautzustand, der von Faktoren wie Wetter, Feuchtigkeit usw. abhängt, zu ermöglichen

„Da Produkte und Verpackungsgestaltung immer weiter digitalisiert werden, wird E-Paper zunehmend zur Technologie der Wahl“, sagte Hui Lee, Senior Director für Geschäftsentwicklung bei E Ink. „Unsere Technologie hat Branchen wie den pharmazeutischen Markt, die zuvor Veränderungen gegenüber zurückhaltend waren, innovativer gemacht. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit TEXEN, um das Spektrum der Möglichkeiten für die Schönheitsverpackungsindustrie zu erweitern.“

Die Lösung ist nun verfügbar und E Ink und TEXEN nehmen Kundenbestellungen entgegen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.eink.com/

Über E Ink Holdings
E Ink Holdings Inc. (8069.TWO) wurde 1992 von Taiwans führendem Papierhersteller und Druckereikonzern YFY (1907.TWSE) gegründet und hat mit seiner E-Paper-Technologie, die auf einer von MIT Media Lab entwickelten Technologie basiert, den E-Reader-Markt transformiert und neu definiert. Dadurch ist in weniger als 10 Jahren ein neuer Markt im Wert von vielen Milliarden US-Dollar entstanden. Die Unternehmensphilosophie von E Ink zielt auf die Bereitstellung richtungweisender Produkte, Nutzererfahrungen und Umweltvorteile durch die Entwicklung fortschrittlicher Technologien ab. Diese Vision führt zu kontinuierlichen Investitionen im Bereich von E-Paper-Displays sowie zur Ausdehnung der Nutzung seiner Technologien auf eine Reihe weiterer Märkte und Anwendungen. Die EPD-Produkte des Unternehmens sichern ihm eine weltweit führende Stellung im Bereich E-Paper. Seine FFS-Technologien sind ein Maßstab für gehobene Unterhaltungselektronikprodukte. E Ink Holdings ist an der taiwanesischen Börse in Taipeh (TPEx) und an der Luxemburger Börse notiert. Das Unternehmen ist mittlerweile der weltweit größte Display-Lieferant der E-Reader-Branche. Weitere Unternehmensinformationen finden Sie unter www.einkgroup.com; Informationen über EPD finden Sie unter www.eink.com.

Über TEXEN
Texen ist ein führender Anbieter von Produktlösungen für den Luxus- und Schönheitsmarkt (Make-up, Hautpflege, Duft und Aromen). Texen hat Anfang 2016 Topline Products übernommen und sein Dienstleistungsangebot von Verpackung auf Enderzeugnisse (Full Service) und Zubehör (einschließlich Inhouse-Bürsten) ausgedehnt. Mit einem Umsatz von mehr als 200 Millionen US-Dollar, 1.500 Mitarbeitern, 11 Produktionsstätten weltweit, mehreren Partnerschaften und wichtigen Produkteinführungen in den letzten Jahren, ist die Gruppe inzwischen der drittgrößte Anbieter von Kunststoffverpackungslösungen für die Kosmetik- und Duftstoffindustrie.

Innovation und industrielle Spitzenleistung sind zwei Schlüsselelemente für Texen. Vor diesem Hintergrund wurde 2013 TexenLab gegründet, ein Labor, das sich gezielt mit Innovation beschäftigt. Auf einer Fläche von 250 Quadratmetern befinden sich spezielle Maschinen und ein Fab-lab. Es ist auf technische Forschung, die Schaffung neuer Techniken und die Initiierung und Koordinierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten spezialisiert. TexenLab pflegt enge Beziehungen zu weiteren Marktakteuren, darunter Designern, Innovatoren und Material- und Maschinenlieferanten. Dieser kooperative Ansatz beschäftigt sich insbesondere mit der Erforschung neuer Produktkonzepte, Materialien und Technologien. Er ermöglicht die Entwicklung und Erprobung verschiedener Projekte und fördert eine proaktive Kundenansprache.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Racepoint Global
Jon Diaz, 415-694-6708
jdiaz@racepointglobal.com


Source(s) : E Ink Holdings

Schreiben Sie einen Kommentar