Die Fourier-Transformierte vom Orts-Operator ist der Impuls-Operator.

16/12/2011 - 16:02 von ThreeTrillionLightyears FromHome | Report spam
On 16 Dez., 11:51, ThreeTrillionLightyears FromHome <1...@gd-udsi.de>
wrote:

On 15 Dez., 20:45, ThreeTrillionLightyears FromHome <1...@gd-udsi.de>
wrote:








Die QM sagt uns, daß die Fourier-Transformierte vom Orts-Operator der
Impuls-Operator ist.


> Sagen wir jetzt mal, daß 100 von meinen Ortonen in einem Baum drin
> sind.

> Wenn ein Lastwagen auf den Baum zufàhrt, dann ist die
> Zerfallswahrscheinlichkeit pro Jahr vom Baum 93 Prozent.

> Wenn nicht, dann 0,44 Prozent.

> In 10.000 Jahren ist der Baum in der Luft aufgelöst, und seine
> wahrscheinlichste Geschwindigkeit wird
> von der Maxwell-Verteilung bestimmt.

> Wieviele der 100 Ortonen in dem Baum sieht ein Beobachter, der in
> einem Zug vorbeifàhrt ?

Der TU München Star Rudolf Mößbauer sieht ein Pion aus dem Kosmos
doppelt so schnell zerfallen, wenn es eine gewisse Zahl von Pulsonen
weniger innehat als ein anderes - alles ist Zahl ... sagt Mathematik-
Gott Kronecker.- Zitierten Text ausblenden -

- Zitierten Text anzeigen -




Der Helmut Markwort ist ja bekannt als derjenige Mann, der immer seine
eigene Zeitschrift studiert, nàmlich
den " Focus ".
Seine reichen Eltern haben ja jedem Zeitungskioskbesitzer gesagt : "
Wenn Sie jede Woche 10 Exemplare Focus
auslegen, dann kriegen Sie 100 € pro Woche.

Der offenbar jüdische Richard Feynman wollte schon 1945 alle
Photonen in einen 1 Kubikzentimeter großen Kasen sperren.
Geht das bei Bosonen ?
Immerhin sind dann alle Frequenzen im Kasten vertreten.

Jetzt lassen wir aber alle Photonen wieder aus dem Kasten raus.

Nehmen wir mal an, ein Photon mit einem Impuls p habe 30 meiner
Pulsonen inne.

Wie groß wird die Energie ( Frequenz ) des Potons sein ?

Meine Theorie sagt : E = 30*30 = 900 !!!


Oder transformieren wir mal den Impuls nach Fourier :

h quer = p*E = p*900 = p*x = 30 * Ortonenanzahl.
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Scholten
16/12/2011 - 17:00 | Warnen spam
On 16 Dez., 16:02, ThreeTrillionLightyears FromHome
wrote:
 Die QM sagt uns, daß die Fourier-Transformierte vom Orts-Operator der
 Impuls-Operator ist.



nee, sagt sie nicht. Sie sagt dass die Fourier-Transformierte der
Wellenfuntktion im Ortsraum die Wellenfunktion im Impulsraum ist. Die
Fourier-Transformierte des Ortsoperators im Ortsraum ist der
Ortsoperator im Impulsraum. Ob Ort- und Impulsraum im Vogelschen Sinne
geometrisch starr sein, weiß ich allerdings nicht. Vielleicht sind sie
ja auch nur steif.


Der offenbar jüdische Richard Feynman wollte schon 1945 alle
Photonen in einen 1 Kubikzentimeter großen Kasen sperren.
Geht das bei Bosonen ?
Immerhin sind dann alle Frequenzen im Kasten vertreten.



muss er dazu nicht noch Frequenzwasser hinzufüllen?


Jetzt lassen wir aber alle Photonen wieder aus dem Kasten raus.

Nehmen wir mal an, ein Photon mit einem Impuls p habe 30 meiner
Pulsonen inne.



dann sind es doch nicht mehr deine.

Ähnliche fragen