Die Krankheiten des Rüdiger Thomas - RELOADED

18/03/2011 - 13:30 von Klaus Schröder | Report spam
Nachdem es in Japan so schön gerummelt hatte, wobei der irre den ganzen
Tag in der Wohnung herumlief und schreie:
Ich habs, ich habs, ich bin Gott

Da muss man sicherheitshalber diese Krankheitsanalyse nochmal posten.



Analyse der Krankheiten
- Größenwahn (Megalomanie)
- wahnhafte Erhöhung der eigenen Person
- Weltverbesserungs- bzw. Welterneuerungswahn

- Querulantenwahn
Der Querulantenwahn (Paranoia querulans) ist eine Sonderform des Wahns.
Es handelt sich dabei um eine ernsthafte psychopathologische
Symptomatik. Betroffene verlieren wahntypisch ihre Einsichtsfàhigkeit,
Ursachen können verschiedene sein.

- Alkoholkrankheit
(auch Alkoholabhàngigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie,
Trunksucht, Alkoholsucht oder Alkoholismus genannt)
Hier ist besonders die chronische Phase zu beachten!
Zitat:
Der Alkohol beherrscht den Trinker nun vollkommen. Seine Persönlichkeit
veràndert sich. Er trinkt unter der Woche, am hellen Tag, schon am
Morgen. Ràusche können sich über Tage erstrecken.
.
In dieser Endphase ist der Kranke am ehesten bereit, Hilfe anzunehmen.
Einweisung in ein geeignetes, meist psychiatrisches Krankenhaus zur
„Entgiftung“ oder besser gesagt zum „körperlichen Entzug“ ist dann
lebensrettend und gleichzeitig ein möglicher „Einstieg“ zur notwendigen
Entwöhnungsbehandlung.

- Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitàtsstörung



Gerade bei ADS, gepaart mit Alkoholismus, zeigen sich Symptome, wie wir
sie hier in den Newsgroups lesen können.
Der Kranke (Rüdiger Thomas) ist nun nicht mehr in der Lage seine
Wahnvorstellungen, die er im Delirium entwickelt hat, von der
Wirklichkeit zu trennen.
Da der Kranke, dem man nachweislich diese Krankheiten nachweisen kann,
nun in einem völlig leerem Raum steht, muss er seine Wahnvorstellungen
weiter betreiben.
Hier kàme ggf. auch ein Verfolgungswahn in Frage.
Der Kranke schließt sich jetzt völlig in seine gesponnene Welt ein und
setzt dazu das Querulantentum ein, da ja scheinbar alle gegebn ihn sind.



Meinem Empfehlung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Psychi...%C3%B6rung
-> Zwangsbehandlung
 

Lesen sie die antworten

#1 Leader of the Pack
18/03/2011 - 14:06 | Warnen spam
On 18 Mrz., 13:30, Klaus Schröder wrote:
Nachdem es in Japan so schön gerummelt hatte, wobei der irre den ganzen
Tag in der Wohnung herumlief und schreie:
Ich habs, ich habs, ich bin Gott

Da muss man sicherheitshalber diese Krankheitsanalyse nochmal posten.

Analyse der Krankheiten
- Größenwahn (Megalomanie)
   - wahnhafte Erhöhung der eigenen Person
   - Weltverbesserungs- bzw. Welterneuerungswahn

- Querulantenwahn
Der Querulantenwahn (Paranoia querulans) ist eine Sonderform des Wahns.
Es handelt sich dabei um eine ernsthafte psychopathologische
Symptomatik. Betroffene verlieren wahntypisch ihre Einsichtsfàhigkeit,
Ursachen können verschiedene sein.

- Alkoholkrankheit
(auch Alkoholabhàngigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie,
Trunksucht, Alkoholsucht oder Alkoholismus genannt)
Hier ist besonders die chronische Phase zu beachten!
Zitat:
Der Alkohol beherrscht den Trinker nun vollkommen. Seine Persönlichkeit
veràndert sich. Er trinkt unter der Woche, am hellen Tag, schon am
Morgen. Ràusche können sich über Tage erstrecken.
.
In dieser Endphase ist der Kranke am ehesten bereit, Hilfe anzunehmen.
Einweisung in ein geeignetes, meist psychiatrisches Krankenhaus zur
„Entgiftung“ oder besser gesagt zum „körperlichen Entzug“ ist dann
lebensrettend und gleichzeitig ein möglicher „Einstieg“ zur notwendigen
Entwöhnungsbehandlung.

- Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitàtsstörung

Gerade bei ADS, gepaart mit Alkoholismus, zeigen sich Symptome, wie wir
sie hier in den Newsgroups lesen können.
Der Kranke (Rüdiger Thomas) ist nun nicht mehr in der Lage seine
Wahnvorstellungen, die er im Delirium entwickelt hat, von der
Wirklichkeit zu trennen.
Da der Kranke, dem man nachweislich diese Krankheiten nachweisen kann,
nun in einem völlig leerem Raum steht, muss er seine Wahnvorstellungen
weiter betreiben.
Hier kàme ggf. auch ein Verfolgungswahn in Frage.
Der Kranke schließt sich jetzt völlig in seine gesponnene Welt ein und
setzt dazu das Querulantentum ein, da ja scheinbar alle gegebn ihn sind.

Meinem Empfehlung:http://de.wikipedia.org/wiki/Psychi...%C3%B6rung
-> Zwangsbehandlung



Nachdem China seine Atombomben am Meeresgrund vor Thailand und vor
Japan ablud will Rüdiger, daß unsere Nordsee verschont bleibt.

Ähnliche fragen