die Menge an Energie für eine bestimmte Zustandsänderung

25/04/2012 - 00:20 von J.B. | Report spam
Folgendes, sehr einfaches Szenario:

2 Raketen schweben nebeneinander im Weltraum.

Die erste Rakete beschleunigt um 40 m/s und hat, bei der Masse von
1000 kg, nach E=mv²/2 dafür 800 kJ an Energie verbraucht.

Die zweiter Rakete beschleunigt in 2 Etapen jeweils um 20 m/s und hat
dafür bei der selben Masse nur 2 mal 200 kJ, also nur halb so viel
Energie wie die erste Rakete verbraucht!

Kann mir jemand jetzt sagen, was hier nicht stimmt?


Gruss
JB
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Bernhard Bröker
25/04/2012 - 01:26 | Warnen spam
On 25.04.2012 00:20, J.B. wrote:

Die zweiter Rakete beschleunigt in 2 Etapen jeweils um 20 m/s und hat
dafür bei der selben Masse nur 2 mal 200 kJ, also nur halb so viel
Energie wie die erste Rakete verbraucht!



Nein, hat sie nicht.

Kann mir jemand jetzt sagen, was hier nicht stimmt?



Z.B. die Formulierung, dass Energie "verbraucht" werde. Und dein
Glaube, dass beim zweiten Beschleunigungsvorgang die selbe Energiemenge
eingesetzt werden müsse.

Ähnliche fragen