Die Messaging-Programmschnittstelle hat einen unbekannten Fehler .

03/09/2007 - 21:08 von Christian | Report spam
Hallo,

nach unendlichen versuchen mein Outlook wieder zum versenden von e-mails zu
überzeugen wende ich mich nun in letzten Hoffnung an eine Lösung an diese
Seite.

Seit ein paar Tagen setzte ich Office 2007 ein. Das ist auch soweit alles
i.O. doch seit gestern spinnt mein Outlook bzw. der Versand.
Immer wenn ich versuche eine Mail zu versenden erhalte ich folgende Meldung:
"Die Messaging-Programmschnittstelle hat einen unbekannten Fehler zurück
geliefert. Falls das Problem weiter besteht, starten Sie Outlook neu."
Leider hat dies bisher nichts geholfen.
Hier die Aufzàhlung was ich schon alles getan habe:
1. Hatte O2K3 auf O2K7 upgedatet, hatte auch funktioniert nur wie schon
gesagt bis gestern.
2. Mit Scanpst.exe die *.pst-Datei repariert ohne Erfolg.
3. In O2K7 Profil und alle Einstellungen gelöscht und neu erstellt. Ohne
Erfolg.
4. Eine ganz neue und Jungfràuliche *.pst-Datei erstellt. Ohne Erfolg.
5. O2K7 vom System entfernt und mit TuneUp die Registry gereinigt. O2K7 neu
installiert. Outlook gestartet, neu erstellt und getestet. Ohne Erfolg.
6. Alle Updates für WinXP und O2K7 installiert. Ohne Erfolg.
Ich weiß leider jetzt nicht mehr was ich noch machen soll. Alles in O2K7
funktioniert nur der Versand nicht.
Wenn ich O2K3 installiere funktioniert das ganze.

Hat hier noch jemand eine Ahnung oder schon mal das gleiche Problem gehabt
und kann mir weiter helfen?

Danke schon mal im Voraus.

Gruß Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Mohmeyer
03/09/2007 - 21:28 | Warnen spam
Hallo Chris,

kann es sein, dass Deine PST-Datei die magische Größe von 2GB(GigaByte!)
erreicht hat? Dann ist die physikalische Grenze der "ANSI" PST-Datei
(ANSI=àlteres PST-Format bis Outlook 2007) erreicht.

Schau hier: http://support.microsoft.com/kb/283175

Sofern das zutrift, kannst Du unter Outlook 2007 einfach eine neue UNICODE
PST-Datei erstellen und die Inhalte umkopieren. Dies macht nach langem
arbeiten mit ein und derselben PST-Datei nebenbei aus dem Grund Sinn, da
PST-Dateien auch fragmentieren. Durch das umkopieren bekommst Du eine
saubere neue Anordnung innerhalb der PST aller Objekte und gewinnst somit
sogar etwas an Performance.

Beste Grüße,
Markus Mohmeyer
Messaging Blog unter...
http://www.msg-blog.de


"Christian" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

nach unendlichen versuchen mein Outlook wieder zum versenden von e-mails
zu
überzeugen wende ich mich nun in letzten Hoffnung an eine Lösung an diese
Seite.

Seit ein paar Tagen setzte ich Office 2007 ein. Das ist auch soweit alles
i.O. doch seit gestern spinnt mein Outlook bzw. der Versand.
Immer wenn ich versuche eine Mail zu versenden erhalte ich folgende
Meldung:
"Die Messaging-Programmschnittstelle hat einen unbekannten Fehler zurück
geliefert. Falls das Problem weiter besteht, starten Sie Outlook neu."
Leider hat dies bisher nichts geholfen.
Hier die Aufzàhlung was ich schon alles getan habe:
1. Hatte O2K3 auf O2K7 upgedatet, hatte auch funktioniert nur wie schon
gesagt bis gestern.
2. Mit Scanpst.exe die *.pst-Datei repariert ohne Erfolg.
3. In O2K7 Profil und alle Einstellungen gelöscht und neu erstellt. Ohne
Erfolg.
4. Eine ganz neue und Jungfràuliche *.pst-Datei erstellt. Ohne Erfolg.
5. O2K7 vom System entfernt und mit TuneUp die Registry gereinigt. O2K7
neu
installiert. Outlook gestartet, neu erstellt und getestet. Ohne Erfolg.
6. Alle Updates für WinXP und O2K7 installiert. Ohne Erfolg.
Ich weiß leider jetzt nicht mehr was ich noch machen soll. Alles in O2K7
funktioniert nur der Versand nicht.
Wenn ich O2K3 installiere funktioniert das ganze.

Hat hier noch jemand eine Ahnung oder schon mal das gleiche Problem gehabt
und kann mir weiter helfen?

Danke schon mal im Voraus.

Gruß Chris

Ähnliche fragen