Die Paketzustellungen können langsam mal entfallen.

11/02/2013 - 12:09 von Anonym | Report spam
Es ist eigentlich her typisch für Nietowski, der sich immer "einen Spaß"
machen will, aber ob das nun Niete oder Lulke oder
"Holger@invalid.invalid" ist: Ich denke, daß mit den Paketen reicht
langsam.

Wenn ich hier Tag für Tag bis zu fünf Pakete von irgendwelchen
Paketdiensten bekomme, ist damit nichts gewonnen, das ist auch kein Spaß
mehr, zumal ich den ganzen Dreck eh nicht annehme.

Die Leute von DHL habe ich mir mittlerweile so erzogen, daß die gar
nicht mehr klingeln, die legen mir ein Benachrichtigung rein, die kommt
hier auf den Stapel oder in den Müll, das war's,

Nur: Hier haben die Versandhàuser Arbeit, hier haben die Paketzusteller
arbeit. Und wenn dann, zum Teil Wochen spàter, bei Waren, die auf
Rechnung geliefert wurden, die Mahnungen eingehen, gehen die nur noch
zur Polizei.

Das ist nicht nur nervig.

Das schàdigt hier Dritte, die vom Usenet nichts wissen.

Darum ist der Tàterkreis auch klar: Niete, Lulke oder
"Holger@invalid.invalid", es ist eben irgend ein völlig vertierter und
völlig entmenschter Auswurf, der hier vom Armt schon viel zu lange
durchgefüttert wird und es als besonders "witzig" empfindet, hier
anderen Menschen Arbeit zu machen und Kosten zu verursachen.

Als Strafe wàre es angemessen, jeden der drei genannten mal für 8 Wochen
in Stuttgart als Paketzusteller arbeiten zu lassen, es wàre für alle 3
das erste Mal im Leben, daß de je gearbeitet hàtten. (Nein, Niete
braucht jetzt keine Fotos seiner tollen Decken und seiner
Baustellenrackerei zu liefern, wenn der einmal hier in Stuttgart auf nem
DHL Bock gefahren ist, ist der abends tot. Den zweiten Tag der 8 Wochen
Strafe würde der schon gar nicht mehr erleben.)

Das ganze ist einfach nur noch peinlich.

Ich sagte es schon. Zu meiner Zeit hatte man im Kreißsaal einen
Wassereimer unter dem Gebàrstuhl, der war in solchen Fàllen immer ganz
nütztlich.

Der Vorteil ist, daß sich da gar nicht erst emotionale Bindungen aufbauen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Nietowski
11/02/2013 - 21:07 | Warnen spam
Hallo Hans-Juergen!

Am 11.02.2013 20:51, schrieb Hans-Juergen Lukaschik:

On Mon, 11 Feb 2013 12:09:59 +0100
Anonym wrote:

Es ist eigentlich her typisch für Nietowski, der sich immer "einen
Spaß" machen will, aber ob das nun Niete oder Lulke oder
"" ist: Ich denke, daß mit den Paketen reicht
langsam.

Wenn ich hier Tag für Tag bis zu fünf Pakete von irgendwelchen
Paketdiensten bekomme, ist damit nichts gewonnen, das ist auch kein
Spaß mehr, zumal ich den ganzen Dreck eh nicht annehme.



Mit deinem Anliegen bist du hier falsch, Möchtegerndoktor.
Schön, dass du sogar die Tàter nennen kannst. Der Rest gehört in die
Hànde der Polizei. Und da du wohl zu beschàftigt bist, habe ich das für
dich erledigt. Du wirst also demnàchst die Gelegenheit bekommen, deine
Unterschrift persönlich drunter zu setzen.



Schau an, da hat Anonym mal wieder behauptet, ich wuerde ihm
Pakete schicken. Nun, diesen Zahn werde ich dem Verleumder Detlef
Bosau wohl ziehen muessen. Ich werde mir seine Verleumdungen nicht
mehr gefallen lassen.

Tschau,
Horst

Ähnliche fragen