" Die Patin " schafft immer mehr Geld für Wissenschaftler ( insbes. für Physiker ) in der BRD ran

19/10/2012 - 15:34 von Einstein007 | Report spam
Merkels modernes Deutschland

Angela Merkel bedient sich der Kernbotschaften anderer Parteien, ohne sich zu deren Werten zu bekennen. Machterhalt geht vor Parteienvielfalt. "Ist Deutschland auf dem Weg zu einer Einheitspartei?", fragt Gertrud Höhler in ihrer brisanten Streitschrift.

Mal liberal, mal konservativ, mal christlich-sozial. Die deutsche Kanzlerin làsst sich nicht festlegen. Sie steht nicht für bestimmte Werte oder Positionen. Vielmehr bedient sie sich - je nach politischer Stimmung und Aktualitàt - der Kernbotschaften anderer Parteien und schleift damit die Parteienvielfalt. Sie ist die "Patin", die unsichtbar die Fàden zieht, um ihren eigenen Machterhalt zu sichern. Eine gefàhrliche Tendenz für Deutschland, sagt Gertrud Höhler. Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse, die Geringschàtzung von Tugenden zum Programm. Die Folgen: der Ausstieg aus den wichtigsten Spielregeln von Demokratie, Vertragstreue und Wettbewerb. So nivelliert die Politikerin Merkel allmàhlich die politischen Institutionen und etabliert eine zentralistische Regentschaft - Merkels neues Deutschland.
 

Lesen sie die antworten

#1 AGUIRRE
19/10/2012 - 15:53 | Warnen spam
Am Freitag, 19. Oktober 2012 15:34:58 UTC+2 schrieb Einstein007:
Merkels modernes Deutschland



Angela Merkel bedient sich der Kernbotschaften anderer Parteien, ohne sich zu deren Werten zu bekennen. Machterhalt geht vor Parteienvielfalt. "Ist Deutschland auf dem Weg zu einer Einheitspartei?", fragt Gertrud Höhler in ihrer brisanten Streitschrift.



Mal liberal, mal konservativ, mal christlich-sozial. Die deutsche Kanzlerin làsst sich nicht festlegen. Sie steht nicht für bestimmte Werte oder Positionen. Vielmehr bedient sie sich - je nach politischer Stimmung und Aktualitàt - der Kernbotschaften anderer Parteien und schleift damit die Parteienvielfalt. Sie ist die "Patin", die unsichtbar die Fàden zieht, um ihren eigenen Machterhalt zu sichern. Eine gefàhrliche Tendenz für Deutschland, sagt Gertrud Höhler. Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse, die Geringschàtzung von Tugenden zum Programm. Die Folgen: der Ausstieg aus den wichtigsten Spielregeln von Demokratie, Vertragstreue und Wettbewerb. So nivelliert die Politikerin Merkel allmàhlich die politischen Institutionen und etabliert eine zentralistische Regentschaft - Merkels neues Deutschland.



Tja PUSSY CAT die Angie hat viel vom Helmut gelernt!
Sie war doch Schülerin vom Helmut, nicht wahr?
Aussedem fließt teutsches Blut in ihren Adern
und somit auch im Hirn.
Mimms gelassen PUSSY CAT.
Wie wars denn auf der WIESN?
Gruß an Professor Weigl

"Befolge die Regeln und der Berg ist dein Freund"
Aguirre

Ähnliche fragen