Die Regierung von Indonesien, die UNESCO und Panasonic bieten gemeinsam Umweltschutz und Umwelterziehung für die nächste Generation

09/06/2015 - 21:59 von Business Wire
Die Regierung von Indonesien, die UNESCO und Panasonic bieten gemeinsam Umweltschutz und Umwelterziehung für die nächste Generation
Die Regierung von Indonesien, die UNESCO und Panasonic bieten gemeinsam Umweltschutz und Umwelterziehung für die nächste Generation

Das Ministerium für Kultur und Grund- und Sekundarschulbildung der Republik Indonesien, PT. Taman Wisata Candi Borobudur, Prambanan und Ratu Boko (Persero)*1, das Büro der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization - UNESCO) in Jakarta und die Panasonic Corporation haben heute bekannt gegeben, dass sie das „The Borobudur Youth Forum 2015“ vom 5. bis 8. Juni 2015 abgehalten und 50 jugendliche Teilnehmer aus Borobudur, Prambanan und ganz Indonesien eingeladen hatten. Ziel des Forums war es, die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren, wie wichtig Schutzbemühungen für Weltkulturerbestätten, sowie die Förderung von nachhaltigem Tourismus und kreativen Industrien für Jugendgruppen und örtliche Gemeinden sind. Darüber hinaus sollte das viertägige Jugendforum Jugendgruppen, die in der Umgebung von Weltkulturerbestätten (Borobudur Tempelanlagen und Prambanan Tempelanlagen) leben, mithilfe von kreativen Jugendprojekten und Aktionen in Bezug auf die Erhaltung des kulturellen Erbes und nachhaltigen Tourismus inspirieren. Diese Initiative wurde auf Basis des am 9. Oktober 2014 unterzeichneten „Four-way Memorandum of Understanding" ins Leben gerufen. Bitte sehen Sie hierzu die Pressemitteilung:
http://news.panasonic.com/press/news/data/2014/12/en141217-3/en141217-3.html

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150609006738/de/

Borobudur Youth Forum 2015  (Photo: Business Wire)

Borobudur Youth Forum 2015 (Photo: Business Wire)

■ Zusätzliche Spende von LED-Projektoren zur Beleuchtung und zum Schutz der Weltkulturerbestätte der Tempelanlage von Prambanan
Fünf weitere LED-Lichtprojektoren wurden der Prambanan Tempelanlage zusätzlich zu den im Dezember 2014 gespendeten 16 LED-Lichtprojektoren gestiftet, um die Beleuchtung und den Schutz der Weltkulturerbestätte noch stärker zu fördern.

Die Prambanan Tempelanlage besteht aus einer Reihe von Hindutempeln mit charakteristischen hohen und niedrigen Türmen und gilt als eine der größten Tempelkomplexe auf Java. Die im 9. Jahrhundert während der hinduistischen Phase in Indonesien erbaute Anlage wurde in drei konzentrischen Quadraten angelegt. Mit über 500 Tempeln stellt die Tempelanlage von Prambanan nicht nur einen architektonischen und kulturellen Schatz dar, sondern sie ist auch ein wichtiger Beweis für ein friedliches religiöses Zusammenleben.

Anmerkungen:
*1 Eine staatliche Körperschaft, die von der indonesischen Regierung gegründet wurde, um die Prambanan Tempelanlage zu verwalten

Über die UNESCO-Welterbekonvention
Die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) setzt sich für die Identifizierung, den Schutz und die Erhaltung des Kultur- und Naturerbes der Welt ein, das von außergewöhnlicher Bedeutung für die Menschheit ist. Dies ist in einem von der UNESCO im Jahr 1972 aufgenommenen internationalen Vertrag, nämlich der Konvention über den Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt, festgehalten. Weitere Informationen über die Konvention, Weltkulturerbestätten und die Bemühungen der UNESCO zur Erhaltung dieser Stätten, finden Sie auf der Website des UNESCO-Weltkulturerbezentrums unter http://whc.unesco.org.

Über Panasonic
Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung verschiedener elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Immobilien, Automobilindustrie, Unternehmenslösungen und Geräte. Seit seiner Gründung im Jahr 1918 hat das Unternehmen weltweit expandiert und betreibt mittlerweile 468 Niederlassungen und 94 verbundene Unternehmen, die im am 31. März 2015 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Nettoumsatz in Höhe von 7,715 Billionen Yen ausweisen konnten. Mit dem Einsatz, durch bereichsübergreifende Innovationen neue Werte zu schaffen, strebt das Unternehmen mit seinen Technologien danach, seinen Kunden bessere Lebensbedingungen und eine bessere Welt zu bieten. Weitere Informationen zu Panasonic finden Sie auf http://www.panasonic.com/global

Weiterführende Links:

„Panasonic × World Heritage“ Website: http://panasonic.net/promotion/worldheritage

Facebook-Fanseite:http://www.facebook.com/worldheritage.with.panasonic

Panasonic Indonesia
http://www.panasonic.com/id

Projekte von Panasonic und der UNESCO in der Weltkulturerbestätte der Prambanan Tempelanlage
https://www.youtube.com/watch?v=_4qTao-8xJ4

Panasonics LEDs bieten der Prambanan Tempelanlage bessere Energieleistung sowie kreative Freiheit
https://www.youtube.com/watch?v=qqgIPWeR2Tc

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Panasonic Corporation
Global Communication Department
Media Promotion Office
+81-3-3574-5729
presscontact@ml.jp.panasonic.com


Source(s) : Panasonic Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar