Die Rüdiger Thomas FAQ - das Leben des psychisch kranken Thomas Schulz aus Wedel

07/05/2012 - 22:30 von Thomas Schulz FAQ | Report spam
Die Rüdiger Thomas FAQ - das Leben des psychisch kranken Thomas Schulz
aus Wedel

*** Wer ist Rüdiger Thomas?
Rüdiger Thomas ist ein Pseudonym von:
Thomas Schulz
Boockholtzstr. 3
22880 Wedel
0173 - 4685851

*** Hat Thomas Schulz mehrere Pseudonyme?
Ja, hat er.
Hier ein Auszug. Es werden aber tàglich mehr.
alias Rüdiger Thomas
alias Tommy Lassdas
alias Fridolin
alias Deppen Hunter
alias Angelina Ferkel
alias Katastrophi-Mausi
alias Physicus Katastrophykus
alias Santa Ruedi
alias Kosmo Tom
alias Kosmo-Profi
alias Astro Tom
alias Himmelvater
alias Sokraton
alias . . .

*** Ist Thomas Schulz psychisch krank?
Ja, ist er. Aber scheinbar entkommt er immer wieder seinen Pflegern.
Folgende Krankheiten wurden bis jetzt disgnostiziert:
Dipsomanie
Megalomanie
Erfinderwahn
Paranoia querulans
Schrumpfgehirn


*** Ist Thomas Schulz Alkoholiker?
Ja, ist er.
Er trinkt am liebsten Wodka.
Dann kommen auch seine Krankheiten besonders durch.


*** Ist Thomas Schulz schwul?
Ja.


*** ist Thomas Schulz ein Forscher?
Nein. Er ist der Usenetterrorist Nr. 1, mehr nicht.
Das liegt an seinen Krankheiten.


*** Hat Thomas Schulz je ein Buch geschrieben?
Ja, hat er. Bei BOD. Findet man bei Amazon.
LEIDER nicht lieferbar :-)
Unter einem falschen Pseudo hat er das dann gleich in den Himmel gehoben.
Die wahre Rezension unter [1]


*** Hat Thomas Schulz ein Lieblingslied?
Ja. Siehe [2].


*** Wurde Thomas Schulz schon mal beobachtet?
Ja, siehe [3].


*** Hat Thomas Schulz einen Schulabschluss?
Ja, Brettergymnasium.


*** Warum schimpft Thomas Schulz immer auf den Kapitalismus?
Thomas Schulz ist ALG2, oder Sozialhilfeempfànger.
Also ein Neider vor dem Herren.


*** Warum schimpft Thomas Schulz auf Flugzeuge?
Er kann sich nicht mal einen Flug mit Air Berlin leisten.


*** Thomas Schulz ruft stàndig zum Boykott einiger Lànder auf.
Deutschland, USA und Italien sind seine Lieblinge.
Die Frage: Wie kann er sich dann ernàhren?
Er kann. Er hofft, dass der Wodka aus Russland kommt.
Ansonsten schnorrt er sich beim Türken um die Ecke durch, obwohl er
Moslems hasst.





[1]
Ich muß mich bei einem guten Freund für die Empfehlung bedanken, mal in
dieses Buch zu schauen. Wir unterhielten uns über Pseudowissenschaftler
die es nicht mal schaffen eine Einleitung zu ihrer "revolutionàren
Theorie" zu schreiben, ohne sich gleich dabei zu blamieren und zu
zeigen, daß sie vom behandelten Thema keine Ahnung haben.
"Das Wesen der Urkraft" ist ein hervorragender Vertreter dieser
Literaturgattung und ich kann es jedem nur empfehlen, der sich ein wenig
amüsieren möchte.
Zu viel mehr taugt es aber leider nicht - das Papier ist für andere
Anwendungen zu glatt und nicht saugfàhig genug.


[2]
Saufen, Saufen, Saufen

Es Gibt Sicherheitsgurte Für Hunde,
es Gibt Uhren Die Halten Gesund,
es Gibt Intelligente Raketen,
es Gibt Duschen Für Den Mund,
es Gibt Schokolade Für Vögel
... Schönheitskuren Für Katzen,
es Gibt Gefàhrliche Kugelschreiber,
es Gibt Sogar Was Gegen Glatzen.

es Gibt Schon So Viel Und Es Wird Immer Mehr
und Wir Können Alles Kaufen.
aber Am Besten Ist Immer Noch
saufen, Saufen, Saufen.
saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Fressen Und Ficken
saufen, Saufen, Saufen Und Die Kinder Bierholen Schicken.

es Gibt Dragees Gegen Schüchternheit,
es Gibt Witze, Die Sind Spitze,
es Gibt Filme Und Videos,
die Gegen Die Sonne Schützen.
es Gibt Den Großen Lauschangriff
es Gibt Oliven So Groß Wie Melonen,
es Gibt Pillen Gegen Doofheit,
es Gibt Extreme Situationen.

es Gibt Schon So Viel Und Es Wird Immer Mehr
und Wir Können Alles Kaufen.
aber Am Besten Ist Immer Noch
saufen, Saufen, Saufen.
saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Fressen Und Ficken
saufen, Saufen, Saufen Und Die Kinder Bierholen Schicken.

sie Sagen Für Das Glück,
wàr Es Nie Zu Spàt.
es Wartet Zwischen Wirklichkeit
und Realitàt.
das Geld Liegt Auf Der Straße,
sooooo Große Haufen.

aber Am Besten Ist Immer Noch
saufen, Saufen, Saufen.
saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Fressen Und Ficken
saufen, Saufen, Saufen Und Die Kinder Bierholen Schicken.
saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Fressen Und Ficken
saufen, Saufen, Saufen Und Die Kinder Bierholen Schicken.

na, Na, Na, Na, Na , Na ...

aber Am Besten Ist Immer Noch
saufen, Saufen, Saufen.
saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Saufen, Fressen Und Ficken
saufen, Saufen, Saufen Und Die Kinder Bierholen Schicken.

na, Na, Na, Na, Na , Na ...

aber Am Besten Ist Immer Noch
saufen, Saufen, Saufen.

[3]
Ich war die Tage in Wedel, wollte mein Boot in Hafen abholen
und konnte es mir nicht nehmen,
dass ich den Oberspinner "Rüdiger Thomas"mal live sehen konnte.
Nun ist es ja problematisch Alkoholiker aus der Bude zu locken.
Die Frage war nun, wie einem so etwas gelingt.
Die Antwort konnte nur heissen, dass man einen Trick benutzen muss.
Ich wollte mich als Postbote ausgeben, der ein Einschreiben für ihn hat.

Nun stand ich vor dem Wohnblock, der nicht gerade die heile Welt
wiederspiegelte.
Rings herum viel Müll, irgendwo spielte türkische Musik, ein paar Junkies
lungerten
in der Nàhe des Eingangs herum.

Ich lies mich nicht beirren, klingelte.
Einmal, zweimal.
Dann wurde mir die Haustür geöffnet, ich trat ein, ging zum Fahrstuhl,
fuhr in den 7. Stock.

Es war dunkel, die Lampen waren defekt, ein blasser Schein durch ein
dreckiges
Fenster gab mir aber die Möglichkeit die Wohnungstür zu finden.

Als die Tür geöffnet wurde, stand mir ein völlig verkateter Typ entgegen,
mit zerissenen Hausschuhen, wankendem Gang, fahl im Gesicht.
Dieser alte Mann hatte schon bessere Tage gesehen, da war ich mir sicher.
In der Tasche seines Bademanetels, der wohl als ein Relikt des mittleren
20.
Jahrhunderts
gelten kann, konnte man eine Wodkaflasche sehen, in der Brusttasche stecken
Spielkarten.
Der Geruch, der mir in diesem Moment entgegenkam, erinnerte mich eher
an eine Müllhalde, aber mitnichten an eine Wohnung, wo ein halbwegs
zivilisierter Mensch wohnt.
Aus dem Hintergrund konnte ich eine Stimme hören, wobei Stimme übertrieben
wàre.
Es war eher das Geràusch einer alten Frau gemischt mit Kràhengeschrei.

Seine Stimme klang verkatert, als wenn ich ihn aus dem Bett geholt hàtte;
sein Atem
roch nach Schnaps und Zigarttenrauch.
"Geben Sie schon her" war das, was ich vernehmen konnte.
Ich übergab ihm den gefakten Brief und konnte dabei beobachten, wie seine
Hand zitterte, seine Augen in der Leere verschwanden.
Die Tür fiel zu - ich war erleichtert und froh gehen zu können.

Da fragt man sich, warum solchen Leuten nicht von der Behörde geholfen wird,
da die nun überhaupt nicht mehr in der Lage sind, ihr Leben allein in den
Griff zu bekommen.


DER POSTBOTE
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
08/05/2012 - 15:37 | Warnen spam
Der vollkommen verblödete Troll "Thomas Schulz FAQ"
schrieb im Newsbeitrag
news:
...



Filtert diesen Möchtegern-Denunzianten! ..

Rüdiger Thomas

Die Flugzeugabstürze dieses Jahres:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_..._2011#2012

Die aktuellen Erdbeben - u.a. im Mittelmeerraum:
http://www.emsc-csem.org/Earthquake/world/M5/

Ähnliche fragen