Die SESAMES Awards: Innovationen läuten Zukunftstrends ein

20/08/2015 - 01:34 von Business Wire
Die SESAMES Awards: Innovationen läuten Zukunftstrends ein

Die SESAMES Awards werden im Rahmen der Messe CARTES SECURE CONNEXIONS für die 10 besten technologischen Innovationen in Bezug auf Smart Cards, digitale Sicherheit, Identifikation, sichere Transaktionen und kontaktlose Anwendungen verliehen.

Bei der 20. Ausgabe der Veranstaltung präsentierten Teilnehmer aus 15 Ländern ihre Projekte, die der sorgfältigen und kritischen Prüfung durch eine Jury aus internationalen Experten unterzogen wurden.

Kategorie Bankwesen und Zahlungsanwendungen bei SESAMES Awards stark repräsentiert

Die SESAMES Awards, die 2015 ihren 20. Jahrestag feiern, sind eine unbestrittene Auszeichnung für Spitzenleistungen und werden einmal mehr Projekte prämieren, die die dynamische Kraft der Innovation in den vertrauensbasierten Technologiebranchen widerspiegeln.

Die 2015-Ausgabe hat eine Fülle von Teilnehmern angelockt und zwei neue Kategorien hervorgebracht: Best Joint Initiative (beste gemeinsame Initiative) wird für Projekte verliehen, die in Partnerschaft mehrerer Unternehmen mit gemeinsamen wirtschaftlichen und sozialen Zielen durchgeführt wurden, und Best Connected Objects Applications (beste Anwendungen für vernetzte Objekte) anerkennt die rapide Entwicklung vernetzter Objekte über die letzten Jahre.

Olivier Trebucq1, Jury-Mitglied für die Kategorie Discovery, kommentiert: „Die SESAMES Awards 2015 waren wieder einmal ein großer Erfolg. Die meisten Technologien und Anwendungen wurden in der Kategorie „Best Banking & Payment Application“ (beste Anwendung im Bank- und Zahlungswesen) mit fast 50 Vorschlägen verzeichnet. Viele Projekte in den Kategorien „Best IT Security Solution“ (beste IT-Sicherheitslösung) und „Best Identification Application“ (beste Identifikationsanwendung) werden den wachsenden Anforderungen in Bezug auf Sicherheit und Identitätsprüfung bei Online-Geschäften gerecht. Im Allgemeinen erfüllten die eingereichten Innovationen die Erwartungen von Netzbetreibern und Serviceprovidern, für die mobile Nutzung relevant ist.“

Ein Wettbewerb, der Innovation vorzeigt und das Aufsehen der Medien erregt

Der 2015-Wettbewerb hat Unternehmen aus 15 Ländern angezogen und stand jeglichen innovativen Projekten offen, unabhängig davon, ob die Teilnehmer Aussteller bei der Messe CARTES SECURE CONNEXIONS waren. Dieser kostenlose Wettbewerb lockt Einreichungen von Unternehmen jeglicher Größenordnung an, von Startups über kleine und mittelständische Unternehmen bis zu Weltmarktführern.

Die Gewinner der 20. Ausgabe werden im Rahmen der Feierlichkeiten der SESAME Awards am 17. November, dem ersten Tag der CARTES SECURE CONNEXIONS, bekanntgegeben.

Im Anschluss an die Feier haben die jeweiligen Gewinner der Kategorien die Möglichkeit, ihre Innovation auf Innovation TV, der Fernsehplattform der CARTES SECURE CONNEXIONS, während der „Innovation Breaks“ zu präsentieren. Während der gesamten Messe werden Bilder ausgestrahlt, die den Gewinnern eine einmalige Medienpräsenz und die durch Gewinner der 2014-Ausgabe attestierte Glaubwürdigkeit schenkt.

Mareike NEUMAYER, Senior Communications Manager, Geschäftsbereich Business Solutions bei Morpho: „Als Gewinner der SESAMES im Jahr 2014 mit dem MorphoTablet™ waren wir in der Lage, unser neues Produkt einem relevanten Publikum zu präsentieren und den Ruf unserer Marke zu verbessern. CARTES Secure Connexions hat uns Zugang zu zusätzlichen Kommunikationskanälen verschafft. Die Kommunikation rund um die SESAMES Awards hat unser Produkt sichtbar gemacht. Unser preisgekröntes Produkt MorphoTablet™ kommt in vielen Ländern weltweit in signifikanten Stückzahlen zum Einsatz. Demnächst werden wir ein zukunftsweisendes biometrisches Tablet herausgeben. Der SESAMES-Wettbewerb ist eine großartige Plattform, die es Morpho ermöglicht hat, seine innovativen Kompetenzen zu zeigen.“

Henning MOELLER, Produktmanager OTAbility bei Comprion: „Es war für das gesamte OTAbility-Entwicklungsteam eine große Ehre, einen SESAMES-Award in der Kategorie Herstellung und Tests zu gewinnen. Eine unabhängige Jury zu überzeugen motivierte uns dazu, mit unseren Kunden zusammen unsere OTA-Lösung zu entwickeln. OTA-Lösungen sind dank des Wachstums von M2M, IOT und eUICC immer stärker im Kommen. OTAbility ist zu einer Standardkomponente unseres Angebots an Testinstrumenten geworden. Wir sehen die SESAMES Awards als ein Qualitätssiegel, das wir im Rahmen unserer Marketing- und Kommunikationsaktivität das ganze Jahr hindurch hervorheben.

Mattias Eld, CEO und Mitbegründer von Fidesmo AB: „Die SESAMES Awards ist die prestigeträchtigste Innovationsauszeichnung in der Branche für Smart Cards und sichere Transaktionen. Sie zeigt, dass wir als innovatives Unternehmen im Sektor anerkannt sind. Dies wiederum öffnet uns die Türen zu Medien und neuen Kunden, was für Startup-Unternehmen die schwierigste Hürde ist.
Wir haben vor kurzem unseren Service bei der schwedischen Sunfleet Group und auf der Website triply.se eingeführt. Derzeit entwickeln wir unseren Service für andere Formfaktoren und Anwendungen. Die SESAMES Awards sind eine seltene Gelegenheit, der gesamten Branche zu zeigen, was wir erreicht haben. Wenn man eine Auszeichnung erhält, kann man darauf wirklich stolz sein, weil man weiß, dass die Jury-Mitglieder sich über die Arbeit, die in das Projekt gesteckt wurde, und die ganzen Feinheiten, die nötig sind, um dieses Niveau zu erreichen, bewusst sind. Es war einer der stolzesten Momente meines Lebens.“

Eine Jury aus internationalen Experten bestimmt 10 Gewinner

Die eingereichten Projekte werden 34 Jury-Mitgliedern und auf ihrem Gebiet anerkannten internationalen Experten präsentiert.

Liste der Jury-Mitglieder der 2015-Ausgabe der SESAMES Awards:

BEST IDENTIFICATION APPLICATION (beste Identifikationsanwendung)

 
Donald E. Malloy, Chairman - Initiative für Offene Authentifizierung - OATH
Max Snijder, CEO - European Biometrics Group
Frédéric Trojani, Chairman - Secure Identity Alliance

BEST IT SECURITY SOLUTION (beste IT-Sicherheitslösung)

 
Jean-Noël Georges, Global Program Director - Frost & Sullivan
Jorge F. Krug, CIO und IT-Leiter - Banrisul
Al Pascual, Leitender Analyst – Sicherheit, Risiko & Betrug - Javelin Strategy & Research

BEST TRANSPORTATION APPLICATION (beste Anwendung im Transportwesen)

 
Laurent Cremer, Executive Director - OSPT Alliance
Greg Pote, Chairman - Asia Pacific Smart Card Association (APSCA)
Nicolas Raffin, President - Smart Payment Association

BEST BANKING & PAYMENT APPLICATION (beste Anwendung im Bank- und Zahlungswesen)

 
Stefano Vincenzo Ciminelli, Executive Director, EMEIA Financial Services - Ernst & Young
Michelle Evans, Leitender Analyst, Consumer Finance - Euromonitor
Eric Nizard, President - EESTEL European Experts in E-Transactions Systems
David Robertson, Publisher - The Nilson Report
Christophe Uzureau, Research VP - Gartner Industry Advisory Services

BEST MOBILE SECURITY SOLUTION (beste Lösung für mobile Sicherheit)

 
Daniel Bachenheimer, Unique Identity Services, Global Head - Accenture
Sergio Cozzolino, VP Strategie & Innovation - Telecom Italia - GSMA
Kevin Gillick, Executive Director - GlobalPlatform
Nathan Hilt, Director - PwC
Liisa Kanniainen, VP, Corporate Mobile Solutions - Nordea Bank

BEST RETAIL SOLUTION (beste Einzelhandelslösung)

 
Angelo Caci, Owner - Caci Consulting
Vincent Druguet, Deputy General Manager - DigitasIbi
David Parker, Director - Polymath Consulting

BEST MANUFACTURING & TESTS PRODUCT (bestes Produkt Herstellung und Tests)

 
Pierre Métivier, Founder - NET7 Innovation
Jean-Jacques Quisquater, Director - Math RiZK
Fredy Yiap, Publisher & Cehfredakteur - CardsNow! Magazines

BEST CONNECTED OBJECTS APPLICATIONS (beste Anwendungen für vernetzte Objekte)

 
Pierre Courrieu, Partner – Cepheid/Consulting
Jean-Christophe Lecosse, General Manager - CNRFID
Thierry Spanjaard, Chief Editor - Smart Insights

BEST JOINT INITIATIVE (beste gemeinsame Initiative)

 
Marilyn Bochicchio, CEO - PayBefore
Frazier Evans, Payments Director - Booz Allen Hamilton
Timothée Mangenot, President - Eurosmart

DISCOVERY

 
John Devlin, Chefanalyst und Gründer - P.A.I.D Strategies
Guillaume Rio, Technology Trends Manager - L’Echangeur
Olivier Trebucq, Head of Cloud, Big Data, Privacy - INRIA

Die Jury-Mitglieder wählten die Finalisten und Gewinner der SESAMES Awards auf Basis von drei grundlegenden Kriterien aus: wie innovativ das eingereichte Produkt/die Dienstleistung ist, wie zweckdienlich das Angebot für den Markt ist und wie überzeugend das Argument ist.

Anstehende Termine für den Wettbewerb:
Die Jury wird Einreichungen während des gesamten Monats August und bis zum 27. September untersuchen. Die Produkt-Finalisten werden am 1. Oktober bekanntgegeben.

1 Cloud, Big Data, Privacy – Directorate General for Data Transfer, INRIA

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

CARTES
Stéphanie Champion, 01 42 30 81 00
s.champion@rpca.fr
oder
Cathy Bubbe, 01 42 30 81 00
c.bubbe@rpca.fr
oder
Clotilde De Angelis, 01 42 30 81 00
c.deangelis@rpca.fr


Source(s) : CARTES

Schreiben Sie einen Kommentar