Die spinnen, die Festplatten!

02/06/2012 - 16:22 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

ich habe gestern einen neuen Rechner erstanden. Da ich meine Daten auf
eine andere Festplatte auslagern wollte, habe ich eine zweite eingebaut
(beides SATA). Als ich dann installieren wollte (Win7 HP 64 Bit),
funktionierte der erste Reboot nicht. Für einen kurzen Moment wurde ein
Bootmanager mit 2 Win7-Installationen angezeigt, dann kam eine
Fehlermeldung mit der Option, die Reparatur zu versuchen.

Nachdem diese nichts gefruchtet hatte (Meldung etwa: Windows kann diesen
Fehler nicht beheben), sah ich mir beim nàchsten Versuch in dem
Bildschirm, in dem man die Partitionen festlegt usw., beide Festplatten
genauer an: Bei der 2. Festplatte, die als HD0 bezeichnet war, obwohl
sie an SATA 4 angeschlossen war, die andere auf SATA2, wurden 2 nicht
zugeordnete Bereichne angezeigt. Es hàtte ja nur einer sein dürfen. Der
2. hatte das Label System. Also hat das Installationsprogramm da
offenbar auch was draufgeschrieben oder wenigstens versucht. "Löschen"
und "Formatieren" war ausgegraut, ich konnte also nichts an der HD
àndern. Bei "Neu" kam die Meldung, wegen des vorhandenen MBR könne keine
neue Partition erstellt werden. Es war da die Rede von EFI und EHCI.

Ich habe dann die 2. HD abgeklemmt und jetzt funktionierte endlich die
Win7-Installation. Als ich dann die 2. HD anklemmte, startete die
Installation erneut. Ich habe im BIOS-Setup die Bootreihenfolge
umgeàndert und bekam dadurch auch den GRUB angezeigt (vorher war
openSUSE auf dieser HD installiert), der auf Eingaben wartete.

Daraufhin habe ich die HD mit dem installierten Win7 abgeklemmt und auf
der 2. HD eine Win7-Installation angestoßen, weil ich hoffte, dann die
nicht zugeordneten Bereiche löschen zu können. Aber leider waren auch
hier die Buttons ausgegraut und bei "Neu" bekam ich die gleiche Meldung
wie oben.

Wie kriege ich jetzt diese Festplatte partitioniert und formatiert?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
02/06/2012 - 16:38 | Warnen spam
"Richard Fonfara" schrieb

ich habe gestern einen neuen Rechner erstanden. Da ich meine Daten auf
eine andere Festplatte auslagern wollte, habe ich eine zweite
eingebaut (beides SATA). Als ich dann installieren wollte (Win7 HP 64
Bit), funktionierte der erste Reboot nicht. Für einen kurzen Moment
wurde ein Bootmanager mit 2 Win7-Installationen angezeigt, dann kam
eine Fehlermeldung mit der Option, die Reparatur zu versuchen.



Kannst du das bitte nàher erlàutern? Unter diesen Angaben kann ich mir
nichts wirklich vorstellen. (Neuer Rechner und was bitte wohin auslagern
und wohin ...?)

Nachdem diese nichts gefruchtet hatte [...]



Gruß Herrand

Ähnliche fragen