Die Suche nach dem G Punkt - Außer mir hat die Zahlenwerte für das gyromagnetische Verhältnis noch niemand berechnet

22/06/2014 - 23:56 von Edmund Schyller | Report spam
Der g-Faktor für Spinmagnetismus ist beim freien Elektron fast exakt bis auf sieben Stellen hinter dem Komma gleich 2.

Beim freien Proton dagegen gilt Analoges keineswegs: das magnetische Moment des Protons liegt zwar der Größenordnung nach bei dem sog. "Kernmagneton", jedoch betràgt es ein krummzahliges Vielfaches dieses Wertes, genauer: das 2,79-fache.

Gyromagnetische Verhàltnisse von Atomkernen:

Auch für Kerne kann dieses Verhàltnis gemessen und angegeben werden. In der folgenden Tabelle sind einige Werte angegeben :

1H 267,513 42,576
2H 41,065 6,536
3He -203,789 -32,434
7Li 103,962 16,546
13C 67,262 10,705
14N 19,331 3,077
15N -27,116 -4,316
17O -36,264 -5,772
19F 251,662 40,053
23Na 70,761 11,262
31P 108,291 17,235
129Xe -73,997 -11,777
 

Lesen sie die antworten

#1 Edmund Schyller
23/06/2014 - 10:37 | Warnen spam
Wenn ein Atomkern Magnetnadel-artig ausschaut, dann wird er auch wie eine Magnetnadel reagieren.

Messung ?

Es wird wohl die Energie gemessen, die bei einer großen Menge gleicher Atomkerne bei Änderung eines Magnetfeldes auftritt.

n-TV und n24 zeigten kürzlich Berichte über das Magnetfeld.

ES IST ABER ÜNMÖGLICH EINEM SCHWACHSINNIGEN DIE PHYSIK ZU ERKLÄREN !!!!

Ähnliche fragen