"Die Zeit" erklaert uns die Ruhemasse ...

04/07/2012 - 11:35 von Carla Schneider | Report spam
http://www.zeit.de/wissen/2012-07/higgs-cern-daten

Als alleinige Erklàrung für die Masse von Materie taugt das Higgs-Feld indes nicht.
Der Löwenanteil des Gewichts des menschlichen Körpers stammt von den Bindungsenergien
der Atomkerne. Das Higgs würde nur jenen Teil bereitstellen, den Physiker als Ruhemasse
kennen. Das sind nur wenige Prozent des Gewichts eines Menschen.
-

Also auf den ersten Blick wuerde ich sagen: Unsinn.
Oder kann das jemand erklaeren ?

Dass z.B. das Elektromagnetische (und auch andere) Felder Energieinhalt und
damit Masse haben verstehe ich, aber warum reicht das nicht um die Masse der Materie ueberhaupt
zu erklaeren ? Und warum sollen gerade diese Beitraege nicht zur Ruhemasse gehoeren ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Scholten
04/07/2012 - 11:58 | Warnen spam
Am Mittwoch, 4. Juli 2012 11:35:33 UTC+2 schrieb Carla Schneider:
http://www.zeit.de/wissen/2012-07/higgs-cern-daten

Als alleinige Erklàrung für die Masse von Materie taugt das Higgs-Feld indes nicht.
Der Löwenanteil des Gewichts des menschlichen Körpers stammt von den Bindungsenergien
der Atomkerne. Das Higgs würde nur jenen Teil bereitstellen, den Physiker als Ruhemasse
kennen. Das sind nur wenige Prozent des Gewichts eines Menschen.
-

Also auf den ersten Blick wuerde ich sagen: Unsinn.
Oder kann das jemand erklaeren ?

Dass z.B. das Elektromagnetische (und auch andere) Felder Energieinhalt und
damit Masse haben verstehe ich, aber warum reicht das nicht um die Masse der Materie ueberhaupt
zu erklaeren ?



zum einen ist es weniger das EM-Feld, das zur Masse beitràgt, sondern das Feld der starken nuklearen Wechselwirkung. Die drei Quarks in einem Proton haben nur einige wenige MeV Masse, die Masse des Protons liegt jedoch bei 940 MeV. Der größte Teil davon entstammt nicht den Massen des konstituierenden Quarks, sondern dem Quark-Gluonen-See, d.h. der Feldenergie der starken WW. Diese Feldenergie allein würde aber nicht reichen, um die Masse des Protons zu erklàren, denn die Quarks haben ja trotzdem immer noch eine, wenn auch kleine, eigene Masse. Und für diese kleine Masse der Quarks ist das Higgs-Feld zustàndig.

Wàren die Quarks selbst masselos, so wàre auch fragwürdig, ob sie sich als Konstituenten des Protons so verhielten wie sie es tun - eventuell wàre dann auch die Energie des Quark-Gluonen-Sees eine ganz andere, und damit die Masse des Protons.


Und warum sollen gerade diese Beitraege nicht zur Ruhemasse gehoeren ?



zur Ruhemasse des Protons gehören sie, nicht aber zur Ruhemasse der Quarks.

Ähnliche fragen