Dienste - Datenausführungsverhinderung

18/03/2008 - 14:57 von Pasqual | Report spam
Hallo NG,

habt Ihr Erfahrung mit folgendem Phànomen:
Wenn eine Maschine hochgefahren wird, startet XP alle Dienste die auf
Automatisch stehen und schießt diese dann wieder ab und startet sie wieder
neu. Das führt dazu dass nicht alle Dienste gestartet werden und somit z.B.
die Netzwerkumgebung nicht mehr durchsucht werden kann.
Alle Dienste können dann zwar von Hand neugestartet werden bis auf den
Firewall Dienst. Dort kommt dann ein "Zugriff verweigert".
Und das System bringt immer wieder von der Datenausführungsverhinderung in
Verbindung mit dem Generic Host Process.

Habt Ihr eine Idee?

Pasqual
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
18/03/2008 - 15:09 | Warnen spam
Pasqual wrote:
Wenn eine Maschine hochgefahren wird, startet XP alle Dienste die auf
Automatisch stehen und schießt diese dann wieder ab und startet sie
wieder neu. Das führt dazu dass nicht alle Dienste gestartet werden
und somit z.B. die Netzwerkumgebung nicht mehr durchsucht werden kann.



Seit wann besteht das Problem?

http://support.microsoft.com/kb/306084/DE/

Schau nach Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige
Start/Ausführen, eventvwr.msc

Ereigniskennung --> ID
http://www.eventid.net/search.asp

Alle Dienste können dann zwar von Hand neugestartet werden bis auf den
Firewall Dienst. Dort kommt dann ein "Zugriff verweigert".



Im abgesicherten Modus und in einem neuen Admin-Konto die gleichen
Probleme?

http://support.microsoft.com/kb/920074/de
http://support.microsoft.com/kb/892199/de

Start/Ausführen: cmd

Und das System bringt immer wieder von der
Datenausführungsverhinderung in Verbindung mit dem Generic Host
Process.



Prüfe den PC mit einem Virenscanner und hiermit:

http://www.safer-networking.org/de/...index.html
http://onecare.live.com/site/de-DE/...owsafe.htm
http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Alle wichtigen Updates installiert?

http://update.microsoft.com/microso...aspx?ln=de

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen