Dienste via GPO nicht konfigurierbar, wenn Dienst auf der zur Konfiguration verwendeten Maschine nicht installiert ist

21/09/2007 - 10:09 von Ralph Lehmann | Report spam
Hallo,

ich möchte einen Systemdienst wie z.B. den DHCP Server via GPO
konfigurieren. Allerdings bietet der GPO Editor den Dienst nur dann zur
Konfiguration an, wenn dieser auf der Maschine installiert ist, die zur
Konfiguration des GPO verwendet wird.

Wie kann dieses Problem umgangen werden?

System Windows Server 2003 R1 SP2

ciao Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
21/09/2007 - 10:41 | Warnen spam
Hi,

Ralph Lehmann schrieb:
ich möchte einen Systemdienst wie z.B. den DHCP Server via GPO
konfigurieren. Allerdings bietet der GPO Editor den Dienst nur dann zur
Konfiguration an, wenn dieser auf der Maschine installiert ist,



1. Möglichkeit:
Kopiere die vorhandene gpttmpl.inf der GPO auf den Desktop, editiere
sie mit den Notepad, copy+paste+modify sollte selbsterklàrend sein.
Dana GPO per GPMC öffnen nach "Sicherheitseinstellungen" navigieren,
rechte Maus -> Richtlinie importieren -> inf vom Desktop wàhlen

2. Möglichkeit:
Gehe an einen Rechner auf dem der Dienst installiert ist.
MMC -> SnapIn -> Sicherheitsvorlagne -> neu
Jetzt kannst du den Dienst per GUI editieren, die INF Datei speichern
und genauso importieren, wie oben.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen