Diese 23 Gewohnheiten sollte jede Frau ablegen

20/11/2013 - 00:59 von Thorsten Jahnitz | Report spam
http://www.huffingtonpost.de/2013/1...=lifestyle

"Wir selbst sind oft unser schlimmster Feind. Ein Klischee, hinter dem
doch viel Wahres steckt. Wir streben nach Perfektion – im Alltag, in
Beziehungen und bei uns selbst. Und treiben uns damit selbst in den
Wahnsinn. Ganz schön anstrengend. Finden Sie nicht auch? Deswegen
stellen wir uns und anderen Frauen die Herausforderung, folgende 23
Gewohnheiten in Zukunft einfach mal bleiben zu lassen. (Und ja, wir
wissen natürlich, dass das leichter gesagt als getan ist. Aber wenn es
beim ersten Mal nicht klappt, dann vielleicht beim zweiten, dritten oder
vierten Mal.)..."

Das Problem der heutigen Mannweiber ist doch, dass sie permanent nur
meckern und kritisieren können und hinter dem Geld her sind wie der
Teufel hinter der armen Seele.

Als Mann hat man da keine Chance.

Frauen nehmen erstmal nur Mànner, die mal mindestens 2000 Euro im Monat
machen, ein gutes Auto fahren und unter 1,80m Körpergröße ist ganz
Schicht im Schacht.

Dann soll er natürlich noch ein Superhandwerker sein und toll mit
Kindern können.

Aber letztendlich meckert die Frau nur und der Mann kommt genervt von
der Arbeit und muss sich zu Hause noch mal kritisieren lassen.

Und meistens geht es um Geld, dass ER nicht ausgeben darf, SIE aber schon.

Ich rate daher Mànnern, von Frauen die Finger zu lassen und lieber
zusammen mit Kumpels Sport zu schauen, Bier zu trinken und Videospiele
zu spielen.

Seht mal, es gibt jetzt die XBOX One und bald die PS4, damit kann man
mehr Spaß haben als mit einer Meckerziege.

Und wer "da unten" Druck hat, kann ja immer noch zu einer
Professionellen gehen, ist billiger als eine Freundin zu haben und die
Prostituierte ist garantiert immer nett zu dir.

Mànner brauchen Frauen so wie ein Fisch ein Fahrrad...

Thorsten
*** Frauen sind böse ***

news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Panter
21/11/2013 - 22:39 | Warnen spam
Am 20.11.2013 00:59, schrieb Thorsten Jahnitz:
http://www.huffingtonpost.de/2013/1...=lifestyle


"Wir selbst sind oft unser schlimmster Feind. Ein Klischee, hinter dem
doch viel Wahres steckt. Wir streben nach Perfektion – im Alltag, in
Beziehungen und bei uns selbst. Und treiben uns damit selbst in den
Wahnsinn. Ganz schön anstrengend. Finden Sie nicht auch? Deswegen
stellen wir uns und anderen Frauen die Herausforderung, folgende 23
Gewohnheiten in Zukunft einfach mal bleiben zu lassen. (Und ja, wir
wissen natürlich, dass das leichter gesagt als getan ist. Aber wenn es
beim ersten Mal nicht klappt, dann vielleicht beim zweiten, dritten oder
vierten Mal.)..."

Das Problem der heutigen Mannweiber ist doch, dass sie permanent nur
meckern und kritisieren können und hinter dem Geld her sind wie der
Teufel hinter der armen Seele.

Als Mann hat man da keine Chance.

Frauen nehmen erstmal nur Mànner, die mal mindestens 2000 Euro im Monat
machen, ein gutes Auto fahren und unter 1,80m Körpergröße ist ganz
Schicht im Schacht.



LOL! Ist ja gar nicht wahr, ich mache keine 900€ im Monat, fahre eine
uralte Klapperkiste, bin 1,65m groß.

Dann soll er natürlich noch ein Superhandwerker sein und toll mit
Kindern können.



Also handwerklich bin ich eine absolute Null, und mit Kindern kann ich
überhaupt nicht. Und die Frauen reißen sich um mich, ich habe praktisch
einen richtigen Harem.

Aber letztendlich meckert die Frau nur und der Mann kommt genervt von
der Arbeit und muss sich zu Hause noch mal kritisieren lassen.



Totaler Quatsch!

Und meistens geht es um Geld, dass ER nicht ausgeben darf, SIE aber schon.



Schwachsinn! Die Frauen wollen immer mir alles mögliche bezahlen.

Ich rate daher Mànnern, von Frauen die Finger zu lassen und lieber
zusammen mit Kumpels Sport zu schauen, Bier zu trinken und Videospiele
zu spielen.



Ach so, Du hast Angst vor Frauen, bist verklemmt wie eine alte Schuppentüre.

Seht mal, es gibt jetzt die XBOX One und bald die PS4, damit kann man
mehr Spaß haben als mit einer Meckerziege.



Alles klar, Du bist noch eine mànnliche Jungfrau. Und offenbar besteht
auch keine reale Chance das sich das jemals àndert.

Und wer "da unten" Druck hat, kann ja immer noch zu einer
Professionellen gehen, ist billiger als eine Freundin zu haben und die
Prostituierte ist garantiert immer nett zu dir.



Da traust Du Dich doch gar nicht hin. Dir làuft es doch schon bei dem
Gedanken an eine Prostituierte eiskalt den Rücken herunter vor Angst.

Mànner brauchen Frauen so wie ein Fisch ein Fahrrad...



Du meinst verklemmte Jüngelchen.

Thorsten



Paule

Glauben: http://www.pastafari.eu/index.php?k...;sub=glaub
Monsterunser: http://www.pastafari.eu/index.php?k...sub=munser
"8 ALWM": http://www.pastafari.eu/index.php?k...b=liebsten
SEIN Volk: http://www.pastafari.eu/index.php?k...ub=piraten

Ähnliche fragen