" Differenzieren sie mal bitte Delta(2)=1 bei 2, 0 sonst ! " höre ich von Prof Schottenloher in der Prüfung

12/08/2013 - 09:12 von UK Number 1 | Report spam
" Also, wenn x von links gegen 2, dann ist für Delta = e hoch k mal x Quadrat " - plötzlich verschwimmt mir alles vor den Augen.

Durch meinen Akinetischen Mutismus reiße ich mir nur die Haare aus, anstatt in Richtung von Prof Schottenloher Worte hervorzustoßen.

Der Akinetische Mutismus ist ein neurologisches Syndrom, das durch eine schwere Störung des Antriebes gekennzeichnet ist. Dabei ist der Betroffene wach und hat keine Làhmungen. Er bewegt sich aber selbst nicht (Akinese), spricht nicht (Mutismus) und zeigt auch keine Emotionen, da hierzu jeglicher Antrieb fehlt. Wahrnehmung und Gedàchtnis sind meist nicht beeintràchtigt.

Der mutistische Patient spricht überhaupt nicht (totaler Mutismus) oder er schweigt nur bestimmten Menschen gegenüber bzw. in bestimmten Situationen (selektiver Mutismus, auch: elektiver Mutismus). Zudem finden Formen des Kontaktabbruchs auf der Ebene der nonverbalen Kommunikation statt.

Der Mutismus ist in der Regel durch eine Disposition bedingt. So weisen z. B. in einer Studie von Kristensen 72,2 % der untersuchten Mutisten ausgepràgt schüchterne Familienangehörige auf, dagegen lediglich 17,6 % der Kinder der Kontrollgruppe. Beim totalen Mutismus können Traumata eine Rolle spielen. Allerdings tritt diese schwerste Form des Schweigens auch hàufig in Kombination mit endogenen Depressionen, Psychosen oder weiteren psychiatrischen Erkrankungen auf.
 

Lesen sie die antworten

#1 UK Number 1
12/08/2013 - 09:21 | Warnen spam
Am Montag, 12. August 2013 09:12:40 UTC+2 schrieb UK Number 1:
" Also, wenn x von links gegen 2, dann ist für Delta = e hoch k mal x Quadrat " - plötzlich verschwimmt mir alles vor den Augen.



Durch meinen Akinetischen Mutismus reiße ich mir nur die Haare aus, anstatt in Richtung von Prof Schottenloher Worte hervorzustoßen.



Der Akinetische Mutismus ist ein neurologisches Syndrom, das durch eine schwere Störung des Antriebes gekennzeichnet ist. Dabei ist der Betroffene wach und hat keine Làhmungen. Er bewegt sich aber selbst nicht (Akinese), spricht nicht (Mutismus) und zeigt auch keine Emotionen, da hierzu jeglicher Antrieb fehlt. Wahrnehmung und Gedàchtnis sind meist nicht beeintràchtigt.



Der mutistische Patient spricht überhaupt nicht (totaler Mutismus) oder er schweigt nur bestimmten Menschen gegenüber bzw. in bestimmten Situationen (selektiver Mutismus, auch: elektiver Mutismus). Zudem finden Formen des Kontaktabbruchs auf der Ebene der nonverbalen Kommunikation statt.



Der Mutismus ist in der Regel durch eine Disposition bedingt. So weisen z. B. in einer Studie von Kristensen 72,2 % der untersuchten Mutisten ausgepràgt schüchterne Familienangehörige auf, dagegen lediglich 17,6 % der Kinder der Kontrollgruppe. Beim totalen Mutismus können Traumata eine Rolle spielen. Allerdings tritt diese schwerste Form des Schweigens auch hàufig in Kombination mit endogenen Depressionen, Psychosen oder weiteren psychiatrischen Erkrankungen auf.







Doch da hatte ich wie aus heiterem Himmel den rettenden Einfall : " Die leere Menge ist offen, und wenn R ohne 2 offen ist, dann ist 2 abgeschlossen ! "


PRÜFUNG GESCHAFFT !!!!

Ähnliche fragen