digikam 0.9.4: beim Druck nicht seitlich abschneiden sondern weisser Rand unten

07/08/2009 - 19:17 von E.Gerlach | Report spam
Hallo,

wer weiss wie ich Ditgitalfotos, die nicht im Verhàltnis 2:3 sind,
sondern typischerweise etwa 5:6 vollstàndig ausdrucken kann, und sei es
ebnen mit einem weissen (unbedruckten) Rand, den ich dann abschneide?

Bei digikam 0.9.4 finde ich leider nur die Möglichkeit, das Foto in der
Breite noch schmaler zu machen, was manchmal eben nicht möglich ist,
weil "Tante Erna" und "Onkel Frieda" auf dem Portrait eben am Bildrand
sind. Derzeit müßte ich mühsam mit gimp bei jedem Foto-Portrait unten
ca. 1cm weiße Flàche anfügen, damit digikam alles druckt. Das kann es
doch aber nicht sein! Die Funktion muss es doch geben, oder? Morgen
sollen 200 Fotos von einer Hochzeit gedruckt werden und das werden viele
Portrait-Fotos seitlich nicht abschneidbar sein, klar!
Ich will auf keinen Fall das Bild verzerren!

danke schon mal
Ekkard
 

Lesen sie die antworten

#1 E.Gerlach
08/08/2009 - 00:20 | Warnen spam
ich sehe schon: viele beschàftigen sich damit nicht. habe micht etwas
eingelesen:fotos von digitalkameras haben einfach kein 10x15-Format! Das
richtiger Format wàre 10x13. Warum aber bietet digikam nur 10x15 an?
Merkwürdig! Ich drucke jetzt nicht über den (unbrauchbaren) Assistent,
sondern per F4 -> Bild drucken. Dann im kprinter unter Eigenschaften
10x15 randlos , unter Bildeinstellungen eine wildes Gebastel: Seite
automatisch drehen, exakte Größe drucken mit: 10.15 X 13,53 Zentimeter
,Seitenverhàltnis beibehalten. So bekomme ich mit meinem Epson R220
genau was ich will! Ein 10x15-papier vollst. bedruckt, nur unten eben
2cm Weiss das abzuschneiden ist.

Ekkard

Ähnliche fragen