Digitale Monitoranbindung - Kann man DVI durch DisplayPort oder HDMI ersetzen?

02/12/2008 - 22:32 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich werde mir wohl bald einen neuen Rechner kaufen (müssen), möchte
aber auf mein Zweimonitorsetup (zweimal 1600x1200 per DVI verbunden)
nicht verzichten. Da Intel-Grafik unter Linux im Moment den wenigsten
Ärger macht, hàtte ich gerne Intel-Grafik.

Auf die Schnelle habe ich nichts gefunden, was mit Intel-Grafik zwei
DVI-Ausgànge liefert. Dafür gibt es etliche Boards, die einmal DVI und
einmal HDMI haben, und ich denke auch DVI/DisplayPort-Kombinationen
wird es bald geben.

Nun die monitorgruppenkompatible Fragen:

(1)
Ist HDMI/DisplayPort DVI in der Übertragungsqualitàt ebenbürtig oder
überlegen?

(2)
Kann man mit erschwinglichen Adaptern (sprich: Unter 20 Euro) einen
DVI-Monitor an einen HDMI- oder DisplayPort-Ausgang anschließen?

(3)
Funktioniert über so eine adaptierte Verbindung die Erkennung der vom
Monitor unterstützten Auflösungen?

(4)
Ist zu erwarten, dass ein HDMI- oder DisplayPort-Ausgang einen
angeschlossenen DVI-Monitor mit 1600x1200 Pixeln versorgen kann?


Vielen Dank für diese Auffrischung meiner veralteten
Hardwarekenntnisse.

Grüße
Marc

Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
03/12/2008 - 00:22 | Warnen spam
Hallo,

Ist zu erwarten, dass ein HDMI- oder DisplayPort-Ausgang einen
angeschlossenen DVI-Monitor mit 1600x1200 Pixeln versorgen kann?



guck mal hier:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bild:Displayport.png


Marcel

Ähnliche fragen