Dingbats gehen nicht mehr in OSX-Textprogrammen

19/04/2012 - 08:26 von grebeusenet | Report spam
Moin

Ich würde mal gerne wieder Dingbat Fonts in Textdokumenten benutzen,
stelle aber fest, daß das unter OSX nicht mehr geht, wie es noch unter
OS9 ging. Sobald ich auswàhle

Webdings
Wingdings
Wingdings 2
Wingdings 3
Zapf Dingbats

werden die Zeichen durch Lucida Grande ersetzt und erscheinen nur als
Buchstaben. Warum kann OSX keine Dingbats mehr benutzen? Das ist bizarr!
Ich habe das eben in TextEdit probiert: Keine Chance. In LibreOffice
werden sie durch Times New Roman ersetzt. Was nun?

In InDesign gehen die Dingbats allerdings...

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 befr
19/04/2012 - 09:59 | Warnen spam
Jürgen Grebe wrote:

Ich würde mal gerne wieder Dingbat Fonts in Textdokumenten benutzen,
stelle aber fest, daß das unter OSX nicht mehr geht, wie es noch unter
OS9 ging. Sobald ich auswàhle

Webdings
Wingdings
Wingdings 2
Wingdings 3
Zapf Dingbats

werden die Zeichen durch Lucida Grande ersetzt und erscheinen nur als
Buchstaben. Warum kann OSX keine Dingbats mehr benutzen? Das ist bizarr!
Ich habe das eben in TextEdit probiert: Keine Chance. In LibreOffice
werden sie durch Times New Roman ersetzt. Was nun?




Interessant. Hier (iMac / OS X.6.8) geht es in Textedit auch nicht.
NeoOffice hat allerdings keine Problme und stellt die Zeichen wie
gewünscht dar.

Ähnliche fragen