DirectX und pcAnywhere: keine Beschleunigung mehr?

23/04/2008 - 20:21 von Ralph P. Schorn | Report spam
Hallo,

folgende Konfiguaration: Matrox APVe Grafikkarte (AGP), Windows XP Pro
SP2 mit DirectX 9.0c und Symantec pcAnywhere 12.1 (aktuelle Version) zum
fernbedienen. Nach einem Zugriff auf diesen Rechner von remote zeigt
"dxdiag", dass die folgenden beiden Dinge nicht mehr verfügbar, also
auch nicht aktivierbar sind: DirectDraw-Beschleunigung und
AGP-Oberflàchenbeschleunigung.

Hier meckern dann diverse DVD-Playerprogramme. Nach einer
Neuinstallation des Grafiktreibers mit Überschreiben der Einstellungen
stimmt es dann wieder. Da man das aber nicht jeden Tag machen kann,
suche ich eine andere Lösung.

Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
23/04/2008 - 20:44 | Warnen spam
Ralph P. Schorn schrieb:

Hallo Ralph,

folgende Konfiguaration: Matrox APVe Grafikkarte (AGP), Windows XP Pro
SP2 mit DirectX 9.0c und Symantec pcAnywhere 12.1 (aktuelle Version)
zum fernbedienen. Nach einem Zugriff auf diesen Rechner von remote
zeigt "dxdiag", dass die folgenden beiden Dinge nicht mehr verfügbar,
also auch nicht aktivierbar sind: DirectDraw-Beschleunigung und
AGP-Oberflàchenbeschleunigung.



Das Problem, dass sich PCAnywhere und Matrox nicht vertragen, ist so alt wie
PCAnywhere.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen