Direkt mit "root" über SSH einloggen?

06/12/2015 - 13:59 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

gerade habe ich meinen Raspberry aktualisiert und eine halbe Stunde
probiert warum ich mich via SSH nicht mehr einloggen kann.

Immer wird behauptet das Passwort wàre falsch. Ich kann mich auf dem
Raspberry erst mit meinem Passwort direkt mit angeschlossener Tastatur
und Bildschirm einloggen. Ein "ssh localhost" mit gleichem Passwort
schlàgt aber jedes Mal fehl.

Irgendwann habe ich *mit dem gleichen Passwort* einen User angelegt und
siehe da: Damit geht das Login.

Die Variable "PermitRootLogin" kennt mein SSHD nicht mehr. Scheinbar
wurde dir rausgenommen.

Ich stimme absolut zu, dass man auf öffentlich zugànglichen Servern
keinen direkten Root-Login zulassen sollte, aber auf meinen Raspberry in
meinem lokalen LAN brauche ich diese Bevormundung nicht.

Kennt jemand einen Weg wie man das direkte Root-Login wieder aktiviert?

Danke im Voraus

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
06/12/2015 - 14:29 | Warnen spam
Manuel Reimer schrieb am 2015-12-06 um 13:59:

[...]
Die Variable "PermitRootLogin" kennt mein SSHD nicht mehr. Scheinbar
wurde dir rausgenommen.



Nein, wurde sie nicht. Wenn sie in /etc/ssh/sshd_config nicht enthalten
ist, kannst Du sie einfach am Ende ergànzen:

PermitRootLogin yes

Ich stimme absolut zu, dass man auf öffentlich zugànglichen Servern
keinen direkten Root-Login zulassen sollte, aber auf meinen Raspberry in
meinem lokalen LAN brauche ich diese Bevormundung nicht.

Kennt jemand einen Weg wie man das direkte Root-Login wieder aktiviert?



Siehe oben.

Zusàtzlich muss root auch noch ein Passwort bekommen, was bei Raspbian
standardmàßig nicht der Fall ist - in einer Konsole:

sudo bash
passwd

Und dann ein Passwort eingeben.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen