Direktimport von Excel nach Access nervt

12/02/2010 - 09:55 von Volker Neurath | Report spam
Hi Zusammen,

ich versuche, ruhig zu bleiben, auch wenn mir nicht danach ist:

Ich muss ein Excel-Sheet mit Daten 1:1 nach Access bringen -- und
verzweifle daran!

Warum? Weil Acces es einfach nicht zulàsst, dass ICH ANGEBE, welche
spalten des Sheets ich in welche Tabellenzelle haben will; stattdessen
setzt Access offenbar voraus, dass die Spalten von Quelle und Ziel in
exakt derselben Reihenfolge vorliegen.

Ist der Direktimport tatsàchlich so schlecht (um nicht zu sagen:
hundsmiserabel sorry, das musste raus) gelöst oder überseh ich da
was

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Uhlmann
12/02/2010 - 10:09 | Warnen spam
Was meinst du mit Direktimport???

Importiere das Excel-Sheet doch so wie es ist bzw verknüpfe es. Nutze
dann eine Abfrage um die Exceldaten in die richtige Form für deine
Zieltabelle zu bringen!

Ähnliche fragen