Forums Neueste Beiträge
 

Direktzugriff aufs Postfach

10/09/2007 - 12:07 von crazy_cheese_ | Report spam
Hallo NG,

erstmal sorry für fehlenden Realname. Hab hier ein Google-Konto und
das mag partou nicht den Namen anzeigen, k.A. wieso.

Zu meiner Anfàngerfrage:
Wir haben hier einen Exchange Server 2003 mit 2 Postfachspeichern in
einer Speichergruppe. 2 Linuxrechner holen mit Fetchmail die Mails ab
und leiten sie an den Exchange weiter. Auf dem Exchange Server ist ein
SMTP-Connector zu unseren Provider konfiguriert. Zugriff aufs Inet
geht nur über Proxy. Mailabholung geht nur via POP3, da der Provider
nur dies unterstützt. Nun haben wir 4 User die hier und zuhause Ihre
Mails holen wollen. VPN o.à. ist nicht erwünscht.
Wie kann ich das realisieren? Ich dachte mir, dass ich den Rechnern
(bzw. deren IP-Adressen) der 4 User hier im Haus das Relaying
(Kontextmenu von virtueller SMTP-Server) bzw. Verbindung (Kontextmenu
virtueller POP3-Server) erlaube. Bei den Clients einfach ein POP-Konto
auf den Mailservers unseres Providers konfiguriert und im Outlook das
Hàkchen: Nachrichten auf den Server belassen aktiviert.
Bin ich da auf dem richtigen Weg?

Gruß und Danke
Tobias Müller
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Jochems
10/09/2007 - 12:18 | Warnen spam
Hallo Tobias,

Wir haben hier einen Exchange Server 2003 mit 2 Postfachspeichern in
einer Speichergruppe. 2 Linuxrechner holen mit Fetchmail die Mails ab
und leiten sie an den Exchange weiter. Auf dem Exchange Server ist ein
SMTP-Connector zu unseren Provider konfiguriert. Zugriff aufs Inet
geht nur über Proxy. Mailabholung geht nur via POP3, da der Provider
nur dies unterstützt. Nun haben wir 4 User die hier und zuhause Ihre
Mails holen wollen. VPN o.à. ist nicht erwünscht.
Wie kann ich das realisieren? Ich dachte mir, dass ich den Rechnern
(bzw. deren IP-Adressen) der 4 User hier im Haus das Relaying
(Kontextmenu von virtueller SMTP-Server) bzw. Verbindung (Kontextmenu
virtueller POP3-Server) erlaube. Bei den Clients einfach ein POP-Konto
auf den Mailservers unseres Providers konfiguriert und im Outlook das
Hàkchen: Nachrichten auf den Server belassen aktiviert.
Bin ich da auf dem richtigen Weg?



Nope! Mach das über OWA oder wenn die mit Outlook arbeiten wollen, mit RPC
über HTTPS! Weiter infos solltest du dir bei Frank oder im Internet dazu
holen können:
http://www.msxfaq.net/clients/owa.htm
http://www.msxfaq.net/clients/rpchttp.htm

Grüße

Marc Jochems

Ähnliche fragen