Dirty in Hfo und Ufo

22/09/2008 - 09:22 von Volker Kramm | Report spam
ich möchte Änderungen in Textboxen erst durch Nachfragen (Ereigniss ???) zum
Speichern gestatten.
Die div. Textboxen sind im Hfo und auch in 2 Ufo's

If Me.Dirty = True Then Stop '??????
If Me.[tbl_Tabelle2 Unterformular].Form.Dirty = True Then Stop '??????
If Me.[tbl_Tabelle3 Unterformular].Form.Dirty = True Then Stop '??????
oder ????
'If Forms!frm_Kundentabelle.Dirty = False Then Stop
'If Forms![frm_Ufo_Kunden_Adr2].Dirty = False Then Stop
'If Forms("frm_Ufo_Kunden_Adr3").Dirty = True Then Stop

kann jemand helfen, wie?

gruß Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Gottfried Lesigang
22/09/2008 - 09:34 | Warnen spam
Hallo Volker!

ich möchte Änderungen in Textboxen erst durch Nachfragen (Ereigniss ???) zum
Speichern gestatten.



Für Kontrollen VOR dem Speichern kannst du entweder das BeforeUpdate-Event
des einzelnen Controls verwenden. Dort prüfst du die Text-Eigenschaft der
Textbox und gibts ggf. eine Meldung aus. Via Cancel-Parameter und
Textbox.Undo kannst du die Eingabe ungeschehen machen und den Cursor im
Control festhalten.

Willst du alle Eingaben VOR dem Speichern "in einem Rutsch" prüfen, dann
kannst du das BeforeUpdate-Event des Formulars verwenden. Das ist meist
benutzerfreundlicher.

Ein anderer Weg (wenn möglich, vielleicht sogar der beste) besteht darin,
Wertebereich schon auf Tabellenebene einzugrenzen. Einschrànkungen werden
nicht zu Unrecht als erweiternde Spezifikation des Datentyps gesehen. Dann
meckert Access selbst...

HTH
Gottfried

Home: www.develes.net
Mail:

Ähnliche fragen