Disclaimer und MOM

29/01/2009 - 20:38 von Rainer Gras | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe zwei Fragen auf die auch nach einer Recherche keine zufriedenstellende Antwort bekommen habe.

01.) Da in Signaturen das Firmenlogo als Bild (JPG, GIIF, TIF, PNG) immer mehr Verbreitung findet, ist auch bei uns eine Lösung
gewünscht. Ich würde das gerne mit Exchange 2007 Bordmitteln einbauen, weil ich damit die Möglichkeit habe die Logos nach Standorten
zu verteilen.
Ich habe aber keine Möglichkeit gefunden so ein Logo einzubauen. Gibt es dafür eine Lösung. Auf Software von Fremdanbietern möchte
ich sehr ungern zurückgreifen.

02.) Ich suche eine Beschreibung, in der genau festgehalten ist, was bei einem Exchange 2007 CCR System alles gemonitort werden
soll/muß um eine einwandfreie Überwachung zu gewàhrleisten. Dest mehr umso besser. Möglichst so viel, dass das nur mit MOM möglich
ist.

Danke für Eure Mühe.

Gruß
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Wassner
30/01/2009 - 08:34 | Warnen spam
Hallo Rainer,

zu 1) Bild in Signatur
Sicher werden Dir hier demnàchst viele davon abraten. Das hat
unterschiedliche Gründe.
Zum einen werden solche Konstrukte möglicherweise beim Empfànger anders,
garnicht, oder zerrissen angezeigt, und die Fetzen als Anhang mitgesendet
(zB Winmail.dat) oder sonstigen Dateinamen, zum anderen müsste man dann im
HTML Format senden was auch wieder eine große Frage ist bezgl Datenverkehr
(Mobile, UMTS; Traffik, etc), Sicherheistaspekte (Scripte in HTML
eingebettet etc pp), uvm. Dazu kommt ev noch Auflösung, das bestimmte Dinge
mit anders angezeigt werden und sehr viel mehr. Das fàllt mir spontan ein.

Als Anmerkung: Ich kann das nicht unbedingt bestàtigen, das es immer mehr
Firmen nutzen. Ein paar Geschàftsführer erzwingen es weil sie es toll
finden, sexy, Geschàftskopf-/Briefpapier elektronisch usw. Und die wenigsten
"angestellten Admins" können sauber dagegen argumentieren. Aber warte mal
Antworten anderer Mitleser hier ab. Dann wirst Du sicher merken was ich
meine.

zu 2.) Beschreibung, was bei einem Exchange 2007 CCR System alles gemonitort
werden

schaue doch mal in die Onlinehilfe von EX07
ich habe irgendwo eine Tabelle gesehen wo zB die Dienste stehen die auf
einer Mailbox Server Rolle gemonitored werden müssen. Und worauf man acht
geben muss. Man kann auch selbst nachschauen.

Möglichst so viel, dass das nur mit MOM möglich ist.



genau, zum Thema SCOM 2007 ("Ex-MOM")
wenn Du Dich etwas mit SCOM beschàftigst (und damit meine ich ausnahmsweise
die Marketingunterlagen für Vertriebler), weil Du eine Pràse für den
Vorstand machen musst (wie ich vor 3 Monaten) dann wirst Du Gute Gründe
finden für SCOM und weniger gute für den "bisherigen" HP OpenView. Hier sind
ein paar Punkte aus meiner Pràsentation,ev helfen Dir diese bei der
Argumentation weiter:

What is SCOM ?

System Center Operations Manager 2007 (SCOM) provides best-of-breed
operations management to the Windows platform and Microsoft applications
SCOM with Service Pack 1 is the actually enterprise monitoring application
from Microsoft replacing the previous Microsoft Operations Manager (MOM).

Access
-RDP (Remote Desktop Protocol)
-MMC 3.0 Snap-in (Microsoft Management Console)
-Web based (supports Internet Explorer 6.0 or higher)

Management Packs (MP)
A Management Pack (MP) contains best practice knowledge to discover,
monitor, troubleshoot report on, and resolve problems for a specific
technology component
The MPs are developed by the same teams who develop the products so the
expertise and knowledge included comes from the most knowledgeable source.


Wichtig finde ich den letzten Satz,
die MPs sind von den Entwicklern der jeweiligen Produkte mitentwickelt
worden. Und die wissen am besten auf was gemonitored werden muss. Alle
anderen produkte wie zB das HPOV das hier im Einsatz ist muss aufwendig an
das Produkt herum gebaut werden, "welche Dienste müssen gemonitored werden"
"Timeouts" etc pp. Der Kunde hier hat sich aufgrund er sehr guten Windows
Integration nun doch für SCOM entschieden. Damit wird demnàchst auch der
E2k7 CCR Cluster überwacht, und alles andere auch (CAS/HUB, Forefront
Security, AD/DNS, etc pp)

Hoffe das hilft Dir etwas weiter.


Mit freundlichen Grüssen / with kind regards
Roger Wassner

Bitte nur in die Newsgroup antworten.

Microsoft Exchange Server Newsgroup
microsoft.public.de.exchange
microsoft.public.de.german.exchange2000.general

"POP3 für Server FAQ" online
http://www.asp-partner.de/de/faq/pop3faq

Ähnliche fragen