Disk Partition Alignment aendern

07/04/2009 - 14:14 von Roger Hungerbuehler | Report spam
Hi

Weiss jemand ob und wie man unter einem Windows Server 2003 R2 das Disk
Partition Alignment aendern kann OHNE das installierte System zu zerstoeren?

Es geht konkret um einen SQL-Server 2005, dessen Disk Partition leider an
16Bit ausgerichtet ist anstatt an 64Bit. Der Server ist schier rund um die
Uhr im Dauereinsatz und es sind sehr viele Datenbanken installalliert, daher
kaeme einen Neuinstallation nur im aller aeussersten Notfall in Frage.

Besten Dank.
R. Hungerbuehler
 

Lesen sie die antworten

#1 Denis Jedig
07/04/2009 - 21:47 | Warnen spam
On Tue, 7 Apr 2009 14:14:41 +0200 Roger Hungerbuehler wrote:

Weiss jemand ob und wie man unter einem Windows Server 2003 R2 das Disk
Partition Alignment aendern kann OHNE das installierte System zu zerstoeren?



Du könntest die Partitionen nach Gusto vergrößern / verkleinern und ggf.
notwendigenfalls auch verschieben, wenn du ein passendes Werkzeug dazu
wàhltest[1]. Aber Verschieben kostet Zeit - Downtime, die du recht
sicher nicht haben möchtest. Womit du es auch online hinbekommen
könntest, weiß ich nicht. Und: ich nehme an, du willst das machen, weil
du [2] gelesen hast, richtig? Dass dies nur für RAID-Volumes mit Stripes
(RAID-Level 5, 0 und Derivate) gilt, ist dir bekannt? Dass einige
Volumes oder Controller auch andere Stripegrößen haben können,
ebenfalls?


[1] gparted hilft, auf Zylinder-Boundary zu runden - siehe
http://gparted-forum.surf4.info/viewtopic.php?id837
[2] http://blogs.msdn.com/boduff/archiv...nment.aspx
Denis Jedig
syneticon networks GbR http://syneticon.net/service/

Ähnliche fragen