Disketten Linux für Uralt Laptop

07/03/2009 - 14:35 von Gerhard Wolf | Report spam
Hallo,

ich habe einen T1950CT Toshiba Notebook (das Baujahr im Namen? ;-) ). Ich
will Linux draufnudeln. Da das Geràt weder USB noch CD-Laufwerk noch
Netzwerkkarte hat bleibt also nur das 3,5" Diskettenlaufwerk und die
Serielle Schnittstelle. Ziel soll eine X Umgebung (z.B. fvwm2) sein.

Vor einigen Jahren habe ich mal Linux über Diskette und dann
COM-Schnittstelle d.h. Nullmodemkabel installiert.

Welche Distribution bietet diese Möglichkeiten?
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
07/03/2009 - 16:03 | Warnen spam
Gerhard Wolf wrote:

ich habe einen T1950CT Toshiba Notebook (das Baujahr im Namen? ;-) ).
Ich will Linux draufnudeln. Da das Geràt weder USB noch CD-Laufwerk
noch Netzwerkkarte hat bleibt also nur das 3,5" Diskettenlaufwerk und
die Serielle Schnittstelle. Ziel soll eine X Umgebung (z.B. fvwm2)
sein.



Was ist da für eine CPU drin? Wenn es ein originaler 386er ist, dann
wirst du mit (fast) allen Distributionen Probleme haben.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen