Disketten von BFM 186 lesen?

25/08/2015 - 12:45 von Peter Heitzer | Report spam
Ich habe ein paar 5.25" Disketten, deren Inhalt ich gerne lesen möchte. Allerdings
wurden die Disketten von einem BFM 186 (beschrieben in ct 6/1984) unter MS/DOS
erzeugt. Ein erster Test unter MS/DOS schlug infolge inkompatiblen Formates fehl.
AFAIK nutzte der BFM 186 normale 1.2 MB HD Laufwerke, lediglich beim Diskettenformat
gibt es Unterschiede. Was ich bisher erfahren konnte, sind es 77 Spuren und 8 Sektoren
mit je 1024 Byte. Ein normaler Floppycontroller sollte die Disketten lesen können, nur
welches Programm bzw. welchen Geràtetreiber brauche ich zum Lesen?
Danke schon mal.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Heitzer
26/08/2015 - 16:27 | Warnen spam
Peter Heitzer wrote:
Ich habe ein paar 5.25" Disketten, deren Inhalt ich gerne lesen möchte. Allerdings
wurden die Disketten von einem BFM 186 (beschrieben in ct 6/1984) unter MS/DOS
erzeugt. Ein erster Test unter MS/DOS schlug infolge inkompatiblen Formates fehl.
AFAIK nutzte der BFM 186 normale 1.2 MB HD Laufwerke, lediglich beim Diskettenformat
gibt es Unterschiede. Was ich bisher erfahren konnte, sind es 77 Spuren und 8 Sektoren
mit je 1024 Byte. Ein normaler Floppycontroller sollte die Disketten lesen können, nur
welches Programm bzw. welchen Geràtetreiber brauche ich zum Lesen?
Danke schon mal.


Ich mache mal die Ingrid.
In der Zwischenzeit hatte ich erfolglos OmniDisk unter MS-DOS bemüht. Es konnte
zwar das Format erkennen, weigerte sich aber, den Inhalt der Floppy zu dumpen.
Ein zweiter Anlauf mit einer Knoppix DVD und den fdutils brachte den Durchbruch.
Da das logische Format der Disketten MS-DOS kompatibel ist, konnte ich nach Setzen
der Laufwerksparameter mit setfdprm die Dateien mit mcopy sichern.
Die Disketten waren übrigens von 1985 und liessen sich bis auf eine, von der es aber
eine Sicherungskopie gab, ohne Fehler lesen.

Ähnliche fragen