Display Format Kombifeld

29/09/2007 - 15:18 von Jörg Ostendorp | Report spam
Hallo NG,

ich möchte gerne in noch nicht ausgefüllten Pflichtfeldern in einem neuen
Datensatz ein Sternchen anzeigen lassen. Für Textfelder funktioniert das
mit einem "@;\*" in der Format-Eigenschaft auch ganz prima, bei
Kombinationsfeldern jedoch immer nur für die gebundene Spalte. Da diese bei
der Darstellung von Domànenwerte i.d.R ja ausgeblendet ist (Spaltenbreite
0) wird blöderweise auch nix angezeigt. Kann mir jemand den Trick verraten,
wie ich nun trotzdem noch zu meinem Sternchen komme?

AXP, aktuell

Schon mal Danke!

Grüßle vom Bodensee
Jörg Ostendorp

Access-FAQ: www.donkarl.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Ostendorp
29/09/2007 - 16:16 | Warnen spam
Hallo Gunter und Mark,

ich möchte gerne in noch nicht ausgefüllten Pflichtfeldern in einem neuen
Datensatz ein Sternchen anzeigen lassen. Für Textfelder funktioniert das
mit einem "@;\*" in der Format-Eigenschaft auch ganz prima, bei
Kombinationsfeldern jedoch immer nur für die gebundene Spalte. Da diese bei
der Darstellung von Domànenwerte i.d.R ja ausgeblendet ist (Spaltenbreite
0) wird blöderweise auch nix angezeigt. Kann mir jemand den Trick verraten,
wie ich nun trotzdem noch zu meinem Sternchen komme?

AXP, aktuell




Meinst Du so etwas:

Select 0,'*' FROM tblTabelle
UNION SELECT tblTabelle.ID, tblTabelle.txtFeld
FROM tblTabelle

DefaultValue: 0



Danke für die Antwort! Hmm, zur Not ginge das wohl, idealerweise wàre mir
ein passender Ausdruck in der Format-Eigenschaft, mit dem ich auf andere
Spalten Bezug nehmen kann, allerdings am liebsten (insofern halt möglich).

Beim Union muß man halt doch noch irgendwie einige zusàtzliche
Kleinigkeiten programmieren und wirklich das identische Verhalten zu
erreichen. Das Sternchen etwa sollte definitiv nicht in der Auswahlliste
selbst erscheinen, wenn sie aufgeklappt wird. Ebenso sollte es automatisch
verschwinden wenn das Feld den Fokus erlangt, bzw. wieder erscheinen wenn
es mit einem Nullwert verlassen wird etc. Zuguterletzt müßte ich auch eine
ganze Menge Isnull()-Prüfungen im BeforeUpdate ersetzen (Fehlermeldung).
Gut, nix wildes, so unterm Strich würde sich das aber ganz schön làppern.

Als Alternative hatte ich auch schon dran gedacht, die Spaltenbreiten
dynamisch zu veràndern, wenn es tatsàchlich keinen regulàren
Format-Ausdruck geben sollte.

Grüßle vom Bodensee
Jörg Ostendorp

Access-FAQ: www.donkarl.com

Ähnliche fragen