Display reparierbar?

27/11/2012 - 20:34 von Reinhard Zwirner | Report spam
Hi,

ich hab' hier aus einem exotischen Sinclair-DMM ein defektes Display in
dieser Art:

<http://www.ebay.com/itm/4x-7-segmen...dfb9d3>

Kürzer: Art.-Nr. 190754830803

Bei "meinem" Display sind von den neun möglichen nur vier Digits
bestückt, die Ziffern aber um ca. 50 % größer.

Das Problem: Bei keinem der vier Digits funktioniert das Segment "b".

Nun kommt es ja schon mal vor, daß ein Bond-Dràhtchen sich ablöst oder
sogar reißt. Aber alle 4? Okay, natürlich könnte es durch unglückliche
Umstànde durch Überlastung zum Durchschmelzen kommen, aber weder das IC
noch die Kathoden-Durchschalt-Transistoren zeigen irgendwelche Macken.
Auch liegen die Kathoden-Anschlüsse nicht direkt nebeneinander, so daß
ein gleichzeitiges Einschalten _aller_ "b"-Segmente IMHO höchst
unwahrscheinlich ist.

Nun meine Frage: Lohnt es sich, die Segment-Abdeckung von der Tràger-LP
zu lösen. um die Unterbrechung der Verbindung zu den 4 Segmenten zu
suchen? Oder ist die Gefahr zu hoch, daß das die Sache eher
verschlimmbessert?

Um Tips bittet
dafür im voraus dankend

Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
27/11/2012 - 21:31 | Warnen spam
On Tue, 27 Nov 2012 20:34:50 +0100, Reinhard Zwirner
wrote:

Hi,

ich hab' hier aus einem exotischen Sinclair-DMM ein defektes Display in
dieser Art:

<http://www.ebay.com/itm/4x-7-segmen...dfb9d3>

Kürzer: Art.-Nr. 190754830803

Bei "meinem" Display sind von den neun möglichen nur vier Digits
bestückt, die Ziffern aber um ca. 50 % größer.

Das Problem: Bei keinem der vier Digits funktioniert das Segment "b".

Nun kommt es ja schon mal vor, daß ein Bond-Dràhtchen sich ablöst oder
sogar reißt. Aber alle 4? Okay, natürlich könnte es durch unglückliche
Umstànde durch Überlastung zum Durchschmelzen kommen, aber weder das IC
noch die Kathoden-Durchschalt-Transistoren zeigen irgendwelche Macken.
Auch liegen die Kathoden-Anschlüsse nicht direkt nebeneinander, so daß
ein gleichzeitiges Einschalten _aller_ "b"-Segmente IMHO höchst
unwahrscheinlich ist.

Nun meine Frage: Lohnt es sich, die Segment-Abdeckung von der Tràger-LP
zu lösen. um die Unterbrechung der Verbindung zu den 4 Segmenten zu
suchen? Oder ist die Gefahr zu hoch, daß das die Sache eher
verschlimmbessert?

Um Tips bittet
dafür im voraus dankend

Reinhard



Kauf a neichs.
Dann probier erst mit dem alten :-)

Was passieren wird ist folgendes:
Es sammelt sich Staub auf den Linsen, wenn sie abmontiert sind, auch
innen. Du brauchst einen staubfreien Raum. Die Partikel sind sehr
störend. Es ist schon fast unmöglich, die Vorderseiten schlierenfrei
zu kriegen. Innen noch schwerer. Ja nicht berühren, nur abblasen.
Erfahrungen eines Taschenrechnerreparierers.

w.

Ähnliche fragen