Forums Neueste Beiträge
 

Distri für Raspberry Pi 2

06/03/2015 - 00:38 von Jochen Spieker | Report spam
Moin,

ich bekomme in den nàchsten Tagen einen Rapsberry Pi 2, den ich als
"Mediencenter" an meinen (glücklicherweise recht dummen) Fernseher
hàngen will. Die Medien werden von einem separaten Fileserver oder aus
dem Internet kommen. Als Frontend nimmt man dafür offenbar Kodi (vormals
XBMC).

Nun bin ich mit Debian groß geworden und weiß es sehr zu schàtzen. Kodi
in Debian hat aber eine etwas komplizierte Geschichte und die Qualitàt
der Lösung kann ich nicht abschàtzen. Dazu kommt, dass Debian-Support
für den Raspi 2 noch sehr dünn und für den Raspi 1 nicht existent ist.¹

Die sonst übliche Lösung Raspbmc wird gerade von OSMC im Alpha-Stadium
ersetzt und die wollen eigentlich hauptsàchlich ihre eigene Hardware
verkaufen.

Kann jemand eine Lösung empfehlen, die folgenden Kriterien genügt?

- ARMHF
- Debian-basiert
- enthàlt Kodi/XBMC
- möglichst eine "richtige" Distribution und nicht nur eine Bastelecke
mit 50 Repositories von Einzenentwicklern
- Verfügbarkeit von Upgrades
- wenn möglich nicht im Alpha-Stadium, auch wenn das angesichts des
Alters des Raspi 2 vielleicht etwas viel verlangt ist.

Ach so: ich habe bisher keine Erfahrung mit ARM-Boxen. Ich habe bisher
nur ein bißchen mit OpenWrt auf einem MIPS-Board gespielt.
"Anfàngerfreundlich" hàtte was.

Gruß,
Jochen.

¹ http://sjoerd.luon.net/posts/2015/0...e-on-rpi2/
If politics is the blind leading the blind, entertainment is the fucked-
up leading the hypnotised.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
06/03/2015 - 01:22 | Warnen spam
Jochen Spieker wrote:

- ARMHF
- Debian-basiert
- enthàlt Kodi/XBMC
- möglichst eine "richtige" Distribution und nicht nur eine Bastelecke
mit 50 Repositories von Einzenentwicklern
- Verfügbarkeit von Upgrades
- wenn möglich nicht im Alpha-Stadium, auch wenn das angesichts des
Alters des Raspi 2 vielleicht etwas viel verlangt ist.



Wenn du auf "Debian-basiert" und "richtige Distribution" verzichten
kannst, und eigentlich eher einen funktionierenden MediaCenter zum
Benutzen und keine ewige Bastelecke haben willst, dann nimm OpenElec.

Dazu dann noch Yatse auf Android-basierten Geràten und du hast ein
super-duper MediaCenter.

Zum Basteln kannst du ja dann einen zweiten RasPi2 kaufen und da dann
Debian drauf laufen lassen.



Sigmentation fault. Core dumped.

Ähnliche fragen