Distributions-CD unter SCCM

25/09/2008 - 20:27 von Bernd | Report spam
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit unter SCCM eine sog. Distributions-CD (DVD) für
eine manuelle Installation am Client zu erstellen?

Folgender Sachverhalt:
Unternehmen muß nun doch einen Office 2007 Rollout auf den Clients direkt
durchführen (anstatt über Citrix zu streamen). Hat nur einen SCCM-Server im
Einsatz und möchte an bandbreiten-kritischen Lokationen die
Office-Installation per CD/DVD durchführen, jedoch unter der Federführung
von SCCM.
Lassen sich Pakete / Ankündigungen auf externe Medien exportieren von denen
man die Clients versorgen kann und der CCM-Client dies sofort als Status an
SCCM zurückgibt?
Oder gibt es eine andere "elegante" Möglichkeit, diesen Engpaß
(Bandbreiten-Problem und nur einen Standort-Server der sàmtliche
Standort-Rollen innehat) ohne großen Aufwand zu bewàltigen?

Vorab besten Dank.

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten [MVP]
25/09/2008 - 21:55 | Warnen spam
Hallo Bernd,

so wie Du dir das vorstellst geht es nicht. In diesem Fall ist nicht das
Office oder die Paketgröße das Problem, sondern ganz einfach eine nicht
optimal "designte" SCCM-Infrastruktur, für die Du nun einen Workaround
suchst. Ratschlàge zu geben, ohne die Umgebung zu kennen, macht keinen Sinn.
Aber ich werf einfach mal Download & execute (BITS), Branch Distribution
Points oder Secondaries Sites in den Raum ...

Gruß,
Torsten

"Bernd" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit unter SCCM eine sog. Distributions-CD (DVD) für
eine manuelle Installation am Client zu erstellen?

Folgender Sachverhalt:
Unternehmen muß nun doch einen Office 2007 Rollout auf den Clients direkt
durchführen (anstatt über Citrix zu streamen). Hat nur einen SCCM-Server
im Einsatz und möchte an bandbreiten-kritischen Lokationen die
Office-Installation per CD/DVD durchführen, jedoch unter der Federführung
von SCCM.
Lassen sich Pakete / Ankündigungen auf externe Medien exportieren von
denen man die Clients versorgen kann und der CCM-Client dies sofort als
Status an SCCM zurückgibt?
Oder gibt es eine andere "elegante" Möglichkeit, diesen Engpaß
(Bandbreiten-Problem und nur einen Standort-Server der sàmtliche
Standort-Rollen innehat) ohne großen Aufwand zu bewàltigen?

Vorab besten Dank.

Bernd

Ähnliche fragen