Diverse Fragen zu VoIP

13/09/2007 - 10:44 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

ich habe einen regelmàßigen Gespràchspartner in AT, bei welchem ich bei den
meisten Call by call, aber auch VoIP Verbindungen (nur bei Anwahl von mir) ein
starkes Echo höre. Er wohnt mit langer Freileitung weitab von der
Vermittlungsstelle mit zwei einfach parallel geklemmten Telefonen, die ich ihm
nicht ausreden kann.
Über Carpo Lidl war dies meist nicht vorhanden, aber plötzlich so extrem (1
Sekunde Verzögerung), dass eine Verstàndigung unmöglich war.
Darauf habe ich versuchsweise in der Fritz! Box Fon 5050 ISDN Qualitàt geàndert
in Automatik und das Echo war weg. Könnte natürlich Zufall sein.

Ich habe Kabel Internet 2200 bei KDG.
Eine weitere Frage:
Ich wollte vom T-Net Anschluss auf Kabel Fone bei KDG umsteigen, weil ich neben
einer Flatrate ohne Mehrpreis eine höhere Bandbreite bekàme.
Ich wurde aber dringend gewarnt, weil von einigen T-Com- und Mobilanschlüssen
immer wieder die Kabelnetz-Nummern nicht erreicht werden können.
Kann dies auch bei normalem VoIP passieren?

Danke für jeden Rat

Gruß, Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 georg.schwarz
15/09/2007 - 21:25 | Warnen spam
Horst Stolz wrote:

Ich wollte vom T-Net Anschluss auf Kabel Fone bei KDG umsteigen, weil ich
neben einer Flatrate ohne Mehrpreis eine höhere Bandbreite bekàme. Ich
wurde aber dringend gewarnt, weil von einigen T-Com- und Mobilanschlüssen
immer wieder die Kabelnetz-Nummern nicht erreicht werden können.



was sind das denn für Nummern? +4932? Oder normale Ortsnetzrufnummern?
Von welchem Anbieter?

Kann dies auch bei normalem VoIP passieren?



grundsàtzlich kann sowas immer passieren, wenn eine der beteiligten
Telcos Mist baut; es handelt sich dann aber in jedem Fall um einen
Fehler.


Georg Schwarz http://home.pages.de/~schwarz/
+49 151 11559652

Ähnliche fragen