dLAN - Verbund aus verschiedenen Typen von devolo Adaptern?

25/11/2014 - 15:27 von Ulrich D i e z | Report spam
Hallo,

im Jahr 2006 habe ich mir das dLAN Highspeed Starter Kit von der
Firma devolo angeschafft mit Übertragungsraten angeblich bis
85Mbit/s. (In der Praxis ist es deutlich weniger, aber für
meine Zwecke reicht es.)

Das sind zwei blaue "Wandwarzen" bzw Adapter, die man jeweils in
die Steckdose einsteckt und an die man dann jeweils mittels
Ethernet-Kabel einen Rechner (oder Router oder was auch immer)
anschliesst.

Auf jedem dieser blauen Adapter steht:
dLAN Ethernet HIGHSPEED 85.

Jeder dieser blauen Adapter hat eine MAC-Adresse und eine
sogenannte Security-ID.

Zum Konfigurieren ist unter anderem eine Software dabei, die
sich "dLAN-Konfigurationsassistent" nennt.

Um einen Verbund aus mehreren solchen alten dLAN-Adaptern zu
einem Netzwerk zu vereinigen, muss man zunàchst ein Passwort
angeben, mittels dessen von den einzelnen dLAN-Adaptern alle in
diesem Verbund ablaufende Kommunikation verschlüsselt wird.
Danach muss man dann der Reihe nach die Security-IDs all
derjenigen dLAN-Adapter angeben, die zum betreffenden Verbund
gehören sollen.


Weiss jemand, ob man in so einen dLAN-Verbund alter
Devolo-Adapter auch aktuelle dLAN-Adapter, zB devolo dLAN-1200+
( siehe: http://www.devolo.com/de/Produkte/dLAN-1200+/ )
aufnehmen kann?

Bzw ob man in einen Verbund aktueller dLAN-Adapter (zB devolo
dLAN-1200+) auch die alten Adapter (devolo dLAN Ethernet
HIGHSPEED 85) mit aufnehmen kann?

Oder ist da ein gemeinsamer dLAN-Verbund nicht zu
bewerkstelligen sodass man ggf einen Verbund von alten
devolo-Adaptern getrennt halten muss von einem Verbund neuer
devolo-Adapter und die Vernetzung der Verbünde nicht über das
Stromnetz, sondern über Ethernet-Kabel / Ethernet-Switches /
Ethernet-Hubs bewerkstelligen muss?

Ulrich
 

Lesen sie die antworten

#1 ds_Dieter_Schultheis
25/11/2014 - 21:26 | Warnen spam
Am 25.11.2014 15:27, schrieb Ulrich D i e z:
Hallo,


Bzw ob man in einen Verbund aktueller dLAN-Adapter (zB devolo
dLAN-1200+) auch die alten Adapter (devolo dLAN Ethernet
HIGHSPEED 85) mit aufnehmen kann?

Oder ist da ein gemeinsamer dLAN-Verbund nicht zu
bewerkstelligen sodass man ggf einen Verbund von alten
devolo-Adaptern getrennt halten muss von einem Verbund neuer
devolo-Adapter und die Vernetzung der Verbünde nicht über das
Stromnetz, sondern über Ethernet-Kabel / Ethernet-Switches /
Ethernet-Hubs bewerkstelligen muss?

Ulrich





Die Geràte sind normalerweise Rückwàrtskompatibel zum alten Standard.
Jedoch ist man dann auch mit den neuen "Ferrari" Modellen nur mit dem
Speed der "Trabi" Oldtimer unterwegs. Daher kann sich ein Austausch der
Oldtimer lohnen.

PS:
Die Speedangaben sind die Brutto Maximalwerte bei idealen Bedingungen.
Hiervon muss man dann den Verwaltungs Overhead abziehen, um auf den
maximalen nutzbaren Nettowert zu kommen. Bei schlechten
Übertragungsbedingungen sinken diese Maximalwerte aufgrund zu hoher
Übertragungsraten.
Mit einem Auto kann man ja auch nicht überall
(Autobahn-Landstraße-Feldweg) mit Max Speed des gerade genutzten Modells
fahren


MfG
Dieter

Ähnliche fragen