DLL - FileNotFoundException abfangen

11/05/2008 - 00:56 von Michael Hanke | Report spam
Hallo zusammen,

ich schreibe gerade an einem Programm, das auf extern optional vorhandene
(unmanaged) DLLs zugreifen soll. Das Ganze geschieht über eine DLL als
"Marshalling Interface", das vorhanden ist - von dort wird dann auf die
unmanaged Funktionen zugegriffen.

Wenn nun die externe DLL fehlt, bekomme ich die System.IO.FileNotFound
Exception, wenn die Klasse, die das externe API aufruft, instantiiert wird.

Ich prüfe zwar ab, ob die DLL vorhanden ist, und rufe gegebenenfalls die
entsprechenden Funktionen nicht auf, habe allerdings noch keine Möglichkeit
gefunden, die Exception bei der Instantiierung der Klasse abzufangen.

Könnt ihr mir helfen?

Danke schon mal



Michael

 

Lesen sie die antworten

#1 Kerem Gümrükcü
11/05/2008 - 01:54 | Warnen spam
Hallo Michael,

Könnt ihr mir helfen?



ein einfaches try-catch kann Dir da nicht helfen,...?


Grüße

Kerem

Beste Grüsse / Best regards / Votre bien devoue
Kerem Gümrükcü
Microsoft Live Space: http://kerem-g.spaces.live.com/
Latest Open-Source Projects: http://entwicklung.junetz.de
"This reply is provided as is, without warranty express or implied."

"Michael Hanke" schrieb im
Newsbeitrag news:g059gm$erk$03$
Hallo zusammen,

ich schreibe gerade an einem Programm, das auf extern optional vorhandene
(unmanaged) DLLs zugreifen soll. Das Ganze geschieht über eine DLL als
"Marshalling Interface", das vorhanden ist - von dort wird dann auf die
unmanaged Funktionen zugegriffen.

Wenn nun die externe DLL fehlt, bekomme ich die System.IO.FileNotFound
Exception, wenn die Klasse, die das externe API aufruft, instantiiert


wird.

Ich prüfe zwar ab, ob die DLL vorhanden ist, und rufe gegebenenfalls die
entsprechenden Funktionen nicht auf, habe allerdings noch keine


Möglichkeit
gefunden, die Exception bei der Instantiierung der Klasse abzufangen.

Könnt ihr mir helfen?

Danke schon mal



Michael



Ähnliche fragen