DLL mit exportierten Funktionen erstellen

03/02/2010 - 09:44 von Juergen Gramm | Report spam
Hallo Zusammen,

ich hab hier ein Projekt für die ich in C# eine DLL erstellen muss.
Leider darf sie nicht per ActiveX eingebunden werden, sondern muss so,
wie z.B. die KERNEL32.DLL mit exportierten Funktionen eingebunden werden
können.

Leider habe ich nur Beschreibungen gefunden, wo man einen C++-Wrapper
drumbaut und dann per ActiveX auf die DLL zugreift.

Der C++-Wrapper ist kein Problem, leider darf kein ActiveX beteiligt
sein, sondern die DLL muss ohne Registrierung verfügbar sein.

Gibt es hier irgendwelche Lösungsansàtze?

Gruss,
Juergen
 

Lesen sie die antworten

#1 Kerem Gümrükcü
03/02/2010 - 12:40 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

ich hab hier ein Projekt für die ich in C# eine DLL erstellen muss.
Leider darf sie nicht per ActiveX eingebunden werden, sondern muss so,
wie z.B. die KERNEL32.DLL mit exportierten Funktionen eingebunden werden
können



Dann fàllt C# schon mal eiskalt weg, wenn Du so was in C# erstellen musst
und es mit exportierten Funktionen wie in Kernel32.dll (das sind
übrigens C-Exporte, keine C++!) realisieren.

Leider habe ich nur Beschreibungen gefunden, wo man einen C++-Wrapper
drumbaut und dann per ActiveX auf die DLL zugreift.



Was meinst Du denn damit, verweise auf die Links bitte!

Gibt es hier irgendwelche Lösungsansàtze?



Was soll denn deine Dll können? Vielleicht làsst sich das
doch in C# selber lösen, dann kannst Du diese z.B. mit
Late Binding ansprechen, ohne irgendwelche Verweise,
bzw. andere Lösungen, d.h. vielleicht kannst Du das direkt
in deinem Projekt lösen,...


Grüße

Kerem

Beste Grüsse / Best regards / Votre bien devoue
Kerem Gümrükcü
Latest Project: http://www.pro-it-education.de/soft...iceremover
Latest Open-Source Projects: http://entwicklung.junetz.de

Ähnliche fragen