DLL will nicht je nach OS

24/07/2014 - 13:07 von Spanker Leach | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe hier ein aufgepepptes treeview control als DLL.
Das unterstützt PNGs als Bilder, kann drag&drop mit mehreren nodes, und noch vieles mehr.
Basiert auf dem treeview aus comctl32.
Nutzt auch MSXML3.DLL.
Liegt natürlich als VB6-Projekt im Quelltext vor und ist funktional perfekt.

Kompiliere ich das Ding unter Win8.1 zur DLL funktioniert es unter Win8.1.
Wenn ich diese DLL unter XP verwende heisst der Fehler "Active X can't create object...", funktioniert also nicht.

Genauso ist es andersherum:
Unter XP kompiliert geht es unter Win8.1 (oder 7) nicht.

Der Quelltext ist exakt derselbe.
Lediglich in der *.vbp habe ich system32 gegen syswow64 geàndert.

Sowas ist mir bis jetzt noch nicht vorgekommen.

Ich habe versucht Unterschiede zu finden, aber auch mit dem DependencyWalker nichts gefunden.

Habt Ihr eine Idee, wie man der Sache auf die Spur kommen kann?


Viele Grüsse,
Karl
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Strassner
28/07/2014 - 17:39 | Warnen spam
Am 24.07.2014 13:07, schrieb Spanker Leach:

Hallo zusammen,

ich habe hier ein aufgepepptes treeview control als DLL.

Kompiliere ich das Ding unter Win8.1 zur DLL funktioniert es unter Win8.1.
Wenn ich diese DLL unter XP verwende heisst der Fehler "Active X can't create object...", funktioniert also nicht.

Genauso ist es andersherum:
Unter XP kompiliert geht es unter Win8.1 (oder 7) nicht.

Der Quelltext ist exakt derselbe.
Lediglich in der *.vbp habe ich system32 gegen syswow64 geàndert.



Hallo Karl,

habe einige eigene DLLS die unter XP, Vista, Win-8[.1] laufen. Dabei
tausche ich jedoch NICHT system32 gegen syswow64 aus. Das macht das OS
doch für dich!

Viele Grüße - Dieter

EDV-Kommunikation Strassner e.K.
68623 Lampertheim
Internet: www.strassner.biz

Ähnliche fragen