DllImport mit variablem Speicherort

04/05/2009 - 08:28 von Uwe Domschke | Report spam
Hallo NG,

[DllImport(@"c:\temp\xxxxx.dll")]

Wie muss ich das notieren, wenn der Pfad zur DLL in einer Variablen steht?

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Kerem Gümrükcü
04/05/2009 - 09:10 | Warnen spam
Hallo Uwe,

Wie muss ich das notieren, wenn der Pfad zur DLL in einer Variablen steht?



das geht AFAIK so leider nicht. Du musst den
Weg des LoadLibrary und GetProcAddress
gehen. Dazu findest Du einige Atrikel auf den
Seiten von Codeproject:

[Late binding on native DLLs with C#]
http://www.codeproject.com/KB/cs/dyninvok.aspx

[DLLImport with dynamically bound native DLLs using Reflection]
http://www.codeproject.com/KB/dotne...e_net.aspx

Aber hier is ein knappes und gutes Beispiel:

[GetProcAddress]
http://www.pinvoke.net/default.aspx...dress.html

Hier muss natürlich die Signatur der Funktion
bekannt sein. Du kannst aber auch einen Call/Proxy
Mechanismus schreiben, mit dem es dir möglich ist,
jede X-Beliebige C-Library Function oder was auch
immer aufzurufen. Das ist aber ein recht kompliziertes
Unterfangen und schon weit weit weg von .NET. Aber
hier ein Beispiel:

[Execute Native Code From .NET]
http://www.codeproject.com/KB/dotne...e_net.aspx

Grüße

Kerem

Beste Grüsse / Best regards / Votre bien devoue
Kerem Gümrükcü
Latest Project: http://www.pro-it-education.de/soft...iceremover
Latest Open-Source Projects: http://entwicklung.junetz.de

Ähnliche fragen