DLLs mit dem Programm verteilen?

10/03/2010 - 11:01 von leslie eldrige | Report spam
Hallo Zusammen,

Ich habe ausnahmsweise bei einem Projekt auf ClickOnce verzichtet und habe
das Programm inklusive Config auf ein Share zur Verfügung gestellt.
Es wurde mir dann schnell klar, dass es für anderen Clients zusàtzliche DLLs
braucht. Da ich ReportViewer Control verwende, habe ich bei der Referenzen
die Angabe gemacht, dass man diese auch mit kopiert. Leider fehlte mir noch
immer die Microsoft.ReportViewer.ProcessingObjectModel.dll, die ich
niergendwo auf meinem Entwicklungs-PC finden konnte. Am Schluss blieb mir
nichts übrig, als ein ClickOnce zu generieren. Anschliessend konnte ich im
Deploy Ordner alle benötigte DLLs finden, diese auf Share kopieren und das
Programm ging dann von jedem Client aus..

Meine Frage: Wie làsst sich das mit der DLL Verteilung einfacher machen?
Woher soll ich wissen, was auf jedem Client standardmàssig drauf ist (etwa
DirectoryService) und was nicht (z.B. Microsoft ReportViewer oder Crystal
Reports)!
Übrigens, dass die Crystal Report DLLs nicht standardmàssig auf jeder
Maschine vorhanden sind leuchtet mir ein, aber dass die Microsoft Report
Componente auch nachtràglich auf jeder Maschine installiert werden muss oder
eben die DLLs verteilt werden müssen ist mir ehrlich gesagt etwas komisch!

Danke schon mal für die Aufklàrung.

Grüsse
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Zingler
10/03/2010 - 11:26 | Warnen spam
Am 10.03.2010 11:01, schrieb leslie eldrige:
[...]
braucht. Da ich ReportViewer Control verwende, habe ich bei der Referenzen
die Angabe gemacht, dass man diese auch mit kopiert. Leider fehlte mir noch
immer die Microsoft.ReportViewer.ProcessingObjectModel.dll, die ich
[...]



Ist das was für dich?
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...51723.aspx


Armin

Ähnliche fragen