DLT7000 melden sich nicht mehr am Bus

23/10/2016 - 19:07 von Marcel Mueller | Report spam
Hallo,

ich habe hier mittlerweile 2 DLT7000 (Compaq TH6AE-HJ und TH6AE-HK) mit
demselben Fehler. Das Laufwerk initialisiert sich beim Einschalten mit
den üblichen Geràuschen bis die grüne Operate LED an ist, spielt aber am
SCSI-Bus toter Mann. Das eine Laufwerk ist mitten im Betrieb
ausgefallen. Erst kamen diverse I/O-Fehler, kurz darauf war es komplett
tot. Beim anderen war ich nicht dabei.
Ist das irgendein Standardfehler?

So aus dem Bauch raus hàtte ich ja gesagt, die Firmware in den
Flash-ROMs hat sich nach all den Jahren desintegriert und müsste mal neu
programmiert werden - wàre nicht das erste Teil, was ich auf diese Weise
reinkarniert habe.
Allerdings bekomme ich die Größe der Firmwaredatei (0x122000 Bytes = 9 *
2^17 + 2^13) nicht mit den Roms auf der Platine (2 * 28C64 = 2 * 2^13,
aber nur einmal programmierbar + 5 * 28F010 = 5 * 2^17) übereinander.
Die 2*8k sind vermutlich nur ein Header zur Erkennung der Firmware-Datei.
Natürlich sind die Chips alle aufgelötet und 4 der 28F010 zu allem
Überfluss auch noch Flat-Pack - dafür habe ich gar keinen
Programmieradapter.
Ich gehe mal davon aus, dass man im derzeitigen Zustand nicht erwarten
kann, dass man ein Firmware-Update noch mit Bordmitteln einspielen kann.
Oder ist genau das die Aufgabe der beiden einmal-programmierbaren ROMs?

Kennt irgendjemand das Fehlerbild? Ist es typisch für diese Laufwerke?
Neigt die Firmware tatsàchlich zu Auflösungserscheinungen? Wenn ja,
würde ich mir vermutlich die Mühe machen, und die Chips mal auslöten und
irgendwie an den Programmer hàngen.


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Bäuerle
24/10/2016 - 09:49 | Warnen spam
Marcel Mueller wrote:

[...]
Ich gehe mal davon aus, dass man im derzeitigen Zustand nicht erwarten
kann, dass man ein Firmware-Update noch mit Bordmitteln einspielen
kann. [...]



Ich kenne jetzt das 7000er nicht nàher, aber bei anderen Laufwerken
konnte man teilweise die Firmware auch per Band updaten. Die Frage,
wie man dann so ein Firmware-Band erstellt, wàre damit aber natürlich
noch nicht geklàrt.

Ähnliche fragen