DMV vergibt Preis für "klügste Schüler-Mathefrage"

27/04/2008 - 09:02 von Ulrich Lange | Report spam
And the winner is...

"Ist 0,999... kleiner als 1"


http://www.spiegel.de/schulspiegel/...22,00.html

Der Spiegel-Online Artikel ist natürlich mal wieder gewohnt schrecklich
("Überall zermarterten Mathematiker sich den Kopf").

Weiß hier jemand, was genau die DMV an dieser Frage so "klug" findet.
Hier z.B. wird sie doch durchschnittlich einmal im Monat gestellt. Alles
kleine Genies?

Sollte man den Preis nicht eher für die Antwort vergeben, die die beiden
Kriterien "Für Sechstklàssler verstàndlich" und "mathematisch korrekt"
am besten erfüllt?

Gruß, Ulrich Lange

(ulrich punkt lange bindestrich mainz at t-online punkt de)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ernst-Ludwig Brust
27/04/2008 - 12:05 | Warnen spam
"Ulrich Lange" schrieb im Newsbeitrag
news:fv1i07$nql$01$
...
Weiß hier jemand, was genau die DMV an dieser Frage so "klug" findet.
Hier z.B. wird sie doch durchschnittlich einmal im Monat gestellt. Alles
kleine Genies?



girls day ?

Ernst-Ludwig Brust

Ähnliche fragen