DNS auf DC - Mail-/Webserver für Domäne auf anderem Server

05/03/2010 - 21:14 von Markus Wetzel | Report spam
Hi!

Ich habe eine Windows 2003 Domàne (yyyy.xxx.de) übernommen und im
Windows DNS-Server befindet sich unterhalb der entsprechenden Domàne ein
A-Record mit dem Namen (yyyy-server) und der IP des DC sowie ein Eintrag
"(identisch mit übergeordnetem Ordner)" und ebenfalls der IP des DC.
Wenn ich mich nicht vertue, müsste das der Standard sein. So kann ich
den DC-Namen und auch die "Domàne" anpingen.

Nun habe ich einen anderen Server (yyyy-www) auf einem anderen Rechner
im Netzwerk, der für die Domàne (also yyyy.xxx.de) Mails entgegen nimmt
sowie ebenfalls eine öffentliche Webseite bereitstellt (die unter
yyyy.xxx.de im Internet erreichbar ist)

Das scheint nur zu funktionieren, weil es im DNS einen zusàtzlichen
A-Record "(identisch mit übergeordnetem Ordner)" mit der IP des
Web-/Mailservers existiert. Führe ich auf einem Client ein nslookup für
die Domàne yyyy.xxx.de aus, so bekomme ich als Antwort natürlich die IPs
der beiden Server. Das kann doch keine saubere Konfiguration sein, oder?

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das ganze sauberer konfigurieren
kann? Geht das so überhaupt "vernünftig"? Jeder Server hat eine
öffentliche IP.

Viele Grüße
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 RCan
08/03/2010 - 22:48 | Warnen spam
Das sollte dir helfen
http://technet.microsoft.com/de-de/...y/cc772774(WS.10).aspx

Gruß
Ramazan

"Markus Wetzel" wrote in message
news:hmron6$tn2$
Hi!

Ich habe eine Windows 2003 Domàne (yyyy.xxx.de) übernommen und im Windows
DNS-Server befindet sich unterhalb der entsprechenden Domàne ein A-Record
mit dem Namen (yyyy-server) und der IP des DC sowie ein Eintrag
"(identisch mit übergeordnetem Ordner)" und ebenfalls der IP des DC. Wenn
ich mich nicht vertue, müsste das der Standard sein. So kann ich den
DC-Namen und auch die "Domàne" anpingen.

Nun habe ich einen anderen Server (yyyy-www) auf einem anderen Rechner im
Netzwerk, der für die Domàne (also yyyy.xxx.de) Mails entgegen nimmt sowie
ebenfalls eine öffentliche Webseite bereitstellt (die unter yyyy.xxx.de im
Internet erreichbar ist)

Das scheint nur zu funktionieren, weil es im DNS einen zusàtzlichen
A-Record "(identisch mit übergeordnetem Ordner)" mit der IP des
Web-/Mailservers existiert. Führe ich auf einem Client ein nslookup für
die Domàne yyyy.xxx.de aus, so bekomme ich als Antwort natürlich die IPs
der beiden Server. Das kann doch keine saubere Konfiguration sein, oder?

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das ganze sauberer konfigurieren
kann? Geht das so überhaupt "vernünftig"? Jeder Server hat eine
öffentliche IP.

Viele Grüße
Markus

Ähnliche fragen