Forums Neueste Beiträge
 

DNS auf dem ISA

22/02/2009 - 17:26 von Rainer | Report spam
Hallo

ich habe mal hier die NG durchforstet und bin auf die NG eintrag vom Jens
Mander 06.01.09 19:36
gestoßen. Ich verstehe nich warum man einen Internen DNS auf der Externen
NIC vom ISA eintragen
sollte. Ich hab hier bei mir folgende Netzconfig:Client> ISA>Router>
Internet , leider ist der DNS-DC u.ISA
auf einer Maschine Installiert. (was man ja eigendlich nicht machen soll,
geht leider nicht anderst).
Ich hab die IP von meinem Router als DNS und Standardgateway eingetrage
(Externen NIC) und als Weiterleitung im DNS.Was mich wundert ist
das wenn ich die Weiterleitung aus dem DNS nehme Funktioniert die DNS
auflösung auch, nehme ich die IP vom Router aus der Externen
NIC für den DNS und trage die Loopback IP (127.0.0.1) ein, geht die DNS
auflösung auch.


Vorab danke für Infos.

Gruß
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
22/02/2009 - 18:17 | Warnen spam
Hi,

ich habe mal hier die NG durchforstet und bin auf die NG eintrag vom Jens
Mander 06.01.09 19:36
gestoßen. Ich verstehe nich warum man einen Internen DNS auf der Externen
NIC vom ISA eintragen
sollte.



das hat er bestimmt auch nicht so gemeint, wenn er das geschrieben haben
sollte

Ich hab hier bei mir folgende Netzconfig:Client> ISA>Router>
Internet , leider ist der DNS-DC u.ISA
auf einer Maschine Installiert. (was man ja eigendlich nicht machen soll,
geht leider nicht anderst).



dann an der externen NIC keinen DNS eintragen und DNS Registreirung raus
nehmen

Ich hab die IP von meinem Router als DNS und Standardgateway eingetrage
(Externen NIC) und als Weiterleitung im DNS.



an der externen NIC tragest Du gar keinen DNS ein. Nur an der internen NIC
und da machst Du im DNS dann eine Weiterleitung zu Deinem Router / Externen
DNS Server

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen