DNS-Auflösng

27/11/2008 - 12:02 von Andy1407 | Report spam
Hallo zusammen,

an meinem PC wird der name testserver.localdomain.de mit 192.168.0.13
aufgelöst.

Jetzt hab ich im DNS den Namen testserver.localdomain.de auf die
192.168.0.14 umgestellt.


Wenn ich an meinem PC einen ping auf testserver.localdomain.de mache,
dann nimmt er leider noch die falsche ip weil die Auflösung im Cash
falsch ist...
nslookup erkennt die richtige ip, aber der ping leider nicht :(


So, jetzt könnte ich mit ipconfig /flushdns den gesamten Cache
löschen, dass will/darf/soll ich aber nicht.

Grund: Spàter soll auf mehreren Rechnern (ca. 500) ein Cronjob (z.B.
alle 5 Minuten) laufen, der sich für den Alias die richtige IP holt,
bzw. die alte aktualisiert. Die alten Eintàge im DNS-Cache sollen
nicht angefasst werden, da sich die Systeme sonst mehrer tausend
Auflösungen neuholen sollen...(alle 5 Minuten 500mal 1000 Anfragen an
den DNS-Server)



Kann mir jmd sagen wie ich es hinbekomme, dass der entsprechende
Eintrag im DNS-Cache aktualisiert wird, bzw. nur dieser Eintrag
gelöscht wird?

Danke für eure Hilfe

Gruß
Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
27/11/2008 - 12:30 | Warnen spam
Hi,

Andy1407 schrieb:
So, jetzt könnte ich mit ipconfig /flushdns den gesamten Cache
löschen, dass will/darf/soll ich aber nicht.



du suchst: arp -d

Kann mir jmd sagen wie ich es hinbekomme, dass der entsprechende
Eintrag im DNS-Cache aktualisiert wird, bzw. nur dieser Eintrag
gelöscht wird?



Ich würde mir aber eher Sorgen machen warum ein Server, der permanent
erreichbar sein soll, seine IP wechselt ... vor allem: Warum er sie
permanent wechseln sollte. Das Stichwort "feste IP" sollte làngst
gefallen sein ...

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen