DNS Auflösung - Reihenfolge

30/09/2008 - 07:13 von Scherr, Michael | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem an meinem Windows XP Client bezüglich der DNS
Auflösung. Mein Notebook geht zu Hause über einen DSL Router ins Internet,
dementsprechend hat er auch eine IP in dem Netz sowie DNS und Gateway
gesetzt. Nun habe ich auf diesem Notebook eine VPN Einwahl in meine Firma.

Diese funktioniert auch bestens bis auf das Problem das ich nach der Einwahl
meine Server/Clients im Unternehmen nur über die IP erreichen kann. Wenn ich
versuche den Namen anzupingen erscheint eine Fehlermeldung. Wie ich unter
"nslookup" erkennen kann nimmt er meinen DNS Server der LAN-Verbindung für
die Namensauflösung. Stelle ich dies im nslookup auf den DNS Server meiner
Firma um -> "server IP_DNS_Server_Firma" Funktioniert die Auflösung via
nslookup.

Wo kann ich im Windows die Reihenfolge der DNS Auflösung àndern? Die Option
in den "erweiterten Netzwerkeinstellungen" die Reihenfolge der Adapter zu
àndern funktioniertt leider nicht, ich vermute dies liegt daran das ich dort
nur RAS Verbindugen auswàhlen kann und nicht VPN?!?

Ich würd mich über eure Hilfe sehr freuen.

Mfg

Michael Scherr
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
30/09/2008 - 08:58 | Warnen spam
Scherr, Michael schrieb:

Diese funktioniert auch bestens bis auf das Problem das ich nach der Einwahl
meine Server/Clients im Unternehmen nur über die IP erreichen kann. Wenn ich
versuche den Namen anzupingen erscheint eine Fehlermeldung. Wie ich unter
"nslookup" erkennen kann nimmt er meinen DNS Server der LAN-Verbindung für
die Namensauflösung. Stelle ich dies im nslookup auf den DNS Server meiner
Firma um -> "server IP_DNS_Server_Firma" Funktioniert die Auflösung via
nslookup.



Welche VPN-Client benutzt Du?

Wo kann ich im Windows die Reihenfolge der DNS Auflösung àndern? Die Option
in den "erweiterten Netzwerkeinstellungen" die Reihenfolge der Adapter zu
àndern funktioniertt leider nicht, ich vermute dies liegt daran das ich dort
nur RAS Verbindugen auswàhlen kann und nicht VPN?!?



In den erweiterten Eigenschaften der DFÜ-Verbindung, Haken rein bei [X]
Standardgateway des Remotestandort verwenden könnte schon mal helfen.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen