DNS, Drucker

25/09/2008 - 10:09 von Frank Chernjak | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein làstiges Verstàndnisproblem und bràuchte eure Erfahrung.

Wir hatten bisher - aufgrund einer HOST Umgebung - immer einen statischen
DNS. Nun möchte ich auf dyn. DNS umstellen, da ja angeblich jede Firma mit
dynamischen DNS (Clients registireren sich selbst) arbeitet.

Leider haben wir massive Probleme mit unseren ca. 300 HP Druckern. Bei ca.
40-50 stimmt der Druckername nicht und es wird im DNS ein von HP generierte
Name eingetragen und der Druck funktioniert dadurch nicht.

D.h. für mich man muss bei jedem Drucker mittels Web oder HP JetAdmin Tool
den Druckernamen eintragen oder wie macht ihr das? Trotz Web oder HP Tool
kommt es zudem vor, dass der Name nicht bleibt oder greift?

Server: Windows Server 2003 SP2
Clients: div. HP Drucker und Windows XP SP2

bin für jeden Hinweis dankbar
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP -SBS\)
25/09/2008 - 14:45 | Warnen spam
Hi Frank,

Wir hatten bisher - aufgrund einer HOST Umgebung - immer einen statischen
DNS. Nun möchte ich auf dyn. DNS umstellen, da ja angeblich jede Firma mit
dynamischen DNS (Clients registireren sich selbst) arbeitet.

Leider haben wir massive Probleme mit unseren ca. 300 HP Druckern. Bei ca.
40-50 stimmt der Druckername nicht und es wird im DNS ein von HP
generierte
Name eingetragen und der Druck funktioniert dadurch nicht.

D.h. für mich man muss bei jedem Drucker mittels Web oder HP JetAdmin Tool
den Druckernamen eintragen oder wie macht ihr das? Trotz Web oder HP Tool
kommt es zudem vor, dass der Name nicht bleibt oder greift?

Server: Windows Server 2003 SP2
Clients: div. HP Drucker und Windows XP SP2



nimm dazu bitte die komplette Infrastrukturdienste, die da wàren:

AD+DNS + DHCP + WINS

und reserviere für jeden Drucker mittels MAC-Adresse eine IP-Adresse (allein
schon aus Dokumentationszwecken und doppelter IP-Erkennung wichtig), die
dann mittels DHCP bzw. BOOTP an die Drucker vergeben wird. Aktivierst Du nun
im DHCP-Server die Optionen rund um:

+ Dynamische DNS-Updates

dann sollten sich schon viele Probleme von selbst lösen.

Um das Umbenennen Deiner Drucker wirst Du vermutlich aber nicht herumkommen
bzw. musst dann doch statische Eintràge für den Druckernamen im DNS-Server
vornehmen, welche jedoch bei AD-integrierten DNS-Server wenigstens auf alle
DNS-Server der Domàne repliziert werden.


Hintergrundinformationen erhàltst Du in der Server-Hilfe unter dem Punkt
DHCP - "Verwenden von DNS-Servern mit DHCP"

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen