DNS nur als Forwarder

28/08/2008 - 13:57 von Microsoft | Report spam
Hallo NG,

folgende Situation:
Zwei Forrests mit jeweils eigenem DNS
Ein Server (ILM) ohne AD-Zugehörigkeit
Beide Forrests sind DNS-technisch noch nicht zueinander "verlinkt", d.h.
kein Forwarding eingerichtet.
Der ILM-Server soll nun aber DNS-technisch beide Forrests auflösen können.
Wenn ich den DNS-Server aus Forrest A als primàren DNS-Server und DNS-Server
aus Forrest B als sekundàren Server eintrage, funzt es aufgrund der
fehlenden Weiterleitung nicht.
Idee: Ich setze auf dem ILM-Server einen eigenen DNS auf und richte reines
Forwarding zu den beiden Forrests ein.
Funktioniert das? Was ist zu beachten?

Thx,
Larsmu
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Friebe
03/09/2008 - 06:37 | Warnen spam
Hallo Lars,

"Microsoft" schrieb im Newsbeitrag
news:%



Microsoft sollte es doch wissen ;-)

folgende Situation:
Zwei Forrests mit jeweils eigenem DNS
Ein Server (ILM) ohne AD-Zugehörigkeit
Beide Forrests sind DNS-technisch noch nicht zueinander "verlinkt", d.h.
kein Forwarding eingerichtet.



Vielleicht solltest du das forwarding bei beiden DNS Servern enrichten?

Der ILM-Server soll nun aber DNS-technisch beide Forrests auflösen können.
Wenn ich den DNS-Server aus Forrest A als primàren DNS-Server und
DNS-Server aus Forrest B als sekundàren Server eintrage, funzt es aufgrund
der fehlenden Weiterleitung nicht.



Ja.

Idee: Ich setze auf dem ILM-Server einen eigenen DNS auf und richte reines
Forwarding zu den beiden Forrests ein.
Funktioniert das? Was ist zu beachten?



Wozu brauchst du ein ILM-Server [1]? Ein einfacher DNS-Server tut es doch
auch, bei dem du das Forwarding auf die jeweiligen anderen DNS-Server
einrichtest.


[1] http://www.microsoft.com/windowsser...7/faq.mspx

Frank

Ähnliche fragen